Suchmaschinen-Preisindex SPIXX, Januar: Preisrückgang in vielen Kategorien – Beginn einer Trendwende?

(PresseBox) (Augsburg, ) Erstmals seit vielen Monaten zeigt der Preistrend in der bezahlten Suchmaschinenwerbung insgesamt deutlich nach unten. Waren bereits im Dezember 2005 vereinzelte Rückgänge zu verzeichnen, so hat die Entwicklung nun zusätzliche Branchen erfasst. Die Veränderungen lassen sich in dem aktuellen Suchmaschinen-Preisindex SPIXX ablesen.

Seit März 2004 wertet der SPIXX monatlich 180 wichtige Keywords aus 15 Kategorien aus und ermittelt so Verschiebungen und Trends. Stichtag für die Erstellung der in Umfang und Aussagekraft einzigartigen Analyse ist der 10. jedes Monats.

Über eine finanzielle Entlastung können sich vor allem die Werbetreibenden der Kategorien "Elektronik und HiFi" sowie "Auto und Motorrad" freuen. Elektronik-Keywords sind nun durchschnittlich 9 Prozent günstiger, Auto-Begriffe 8 Prozent. Besonders deutliche Preisrückgänge zeigen die Keywords "Telefon" (minus 29 Prozent) und "Neuwagen" (minus 26 Prozent).

Sonderentwicklung bei Overture

Overture, zu dessen Suchnetzwerk unter anderem Yahoo!, Lycos und Web.de zählen, überrascht mit einigen Sonderentwicklungen: Der Preisrückgang in der Kategorie Auto fällt bei Overture deutlicher aus als bei Google, auch einige Finanz-Keywords sind vergleichsweise klar günstiger geworden. Im Gegensatz zum sonstigen Trend hat jetzt der Keywordpreis für "SMS" bei Overture angezogen, etwa zwei Monate zeitversetzt zu Google.

Den Jahresrückblick 2005 mit zusammenfassenden Zahlen und Expertenkommentaren lesen Sie in Kürze in einer Sonderausgabe des SPIXX.

Das Barometer der Suchmaschinen-Werbung:

Der im März 2004 eingeführte Preisindex SPIXX ist ein kostenfreier Service von explido WebMarketing. Der SPIXX gibt an, wie viel für die jeweils erste Werbeposition bei den relevanten Suchmaschinen bezahlt wird. Die Auswertung umschließt die Suchmaschine Google sowie die Partnernetzwerke Overture und MIVA.

Der vollständige, monatlich aktualisierte Preisindex findet sich unter www.explido-webmarketing.de

Pressekontakt:

explido WebMarketing GmbH und Co. KG
Thomas Eisinger
Gneisenaustrasse 15
86167 Augsburg
Telefon: +49 821 217795-17
E-Mail: thomas.eisinger@explido.de

PR-Agentur: http://www.prdienst.de

Kontakt

explido GmbH und Co. KG
Pröllstraße 28
D-86157 Augsburg
Social Media