Neues aus Neuseeland auf der CeBIT 2006

(PresseBox) (16.01.2006, ) Neues aus Neuseeland auf der CeBIT 2006

IT-Unternehmen aus Neuseeland werden auch im kommenden Jahr ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen auf der CeBIT in Hannover vorstellen.

Neuseeland macht zunehmend als Entwicklungsstandort für Telekommunikations- und IT-Lösungen von sich reden. Neben seinen Stärken in den Bereichen drahtlose Datenübertragung, IT-Sicherheit sowie Software für das Gesundheitswesen ist das Land vor allem für Innovationen bekannt, die das Zusammenspiel von Mensch und Computer erleichtern. Beispiele dafür sind Bildschirme, mit denen sich IT-Anwendungen allein durch Handbewegungen steuern lassen, oder 3D-Technologien, die dank ausgefeilter Animation von Grafiken, Videos und Sounddateien Dokumente zum Leben erwecken.

Bereits zum zweiten Mal wird die neuseeländische Wirtschafts- und Handelskammer New Zealand Trade and Enterprise einige der interessantesten und kreativsten neuseeländischen IT-Unternehmen nach Europa bringen. Die Firmen präsentieren sich auf einem CeBIT-Gemeinschaftsstand unter dem Motto „New Zealand: New Thinking“ – Stand A25 in Halle 3.

Bis der Startschuss zur CeBIT fällt, werden wir Sie detailliert über die neuseeländischen Unternehmen informieren. Sollten Sie bereits jetzt Fragen rund um „New Zealand: New Thinking“ haben, dann wenden Sie sich bitte an:

Silja Binner oder Philipp Haberland, GBC, Telefon +44 208 322 1922,
E-Mail nzte@gbc.co.uk

Kontakt

New Zealand Trade & Enterprise
Symonds Street
N-- Auckland
Bettina Winters
PR Executive
Social Media