Logistik-Lösungen für Jedermann

Mit Anwendungen wie Google-Earth und preiswerten Ortungs-Modulen finden Telematik-Anwendungen Einzug in die Privathaushalte.
(PresseBox) (Oberhaching, ) Bei Dispositions- und Logistiksystemen dachte man bisher an aufwändige Systeme mit denen große Handelsunternehmen und Speditionen Ihre Warenströme überwachen und steuern. Die Kombination von neuen Ortungs-Geräten mit kostenlosen Karten-Programmen, wie Google Earth, ermöglicht ganz neue Telematik-Lösungen für Konsumenten. Damit ist es für jedermann möglich, zu jeder Zeit über eine einfache Internetverbindung nachzusehen, wo das, was einem lieb oder teuer ist, sich gerade befindet.

Mittels eines Software Moduls der GPP AG haben die GPP und die GPSoverIP GmbH in einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwei Trends – GPS Ortung und Google-Earth - zusammen gebracht. Damit können Position und Geschwindigkeit eines bewegten Objektes einfach und kostengünstig von jedem PC aus sekundengenau verfolgt werden.

Das Zigarettenschachtelgroße GPSAuge Modul überträgt im Sekundenabstand die Position z.B. eines Fahrzeuges über eine GSM Datenverbindung. Das GPSoverIP Protokoll sorgt dabei dafür, dass das übertragene Datenvolumen und damit die Mobilfunkrechnung am Ende des Monats so gering wie möglich bleibt und ca. 40 Euro nicht überschreitet. Das von der GPP AG erstellte Softwarte-Modul ermöglicht es die Positions-Daten innerhalb von Google-Earth, mit seiner weltweiten und kostenlos verfügbaren Darstellung der Erdoberfläche, anzuzeigen.

Die so entstandene Lösung wird bereits von namhaften Firmen eingesetzt und das große Interesse von Anwendern auf diese technische Innovation stimmt zuversichtlich hinsichtlich weiteren Entwicklungen der GPP AG auf Basis von GPSoverIP und Google-Earth.

Kontakt

GPP AG
Kolpingring 18 a
D-82041 Oberhaching
Social Media