HP setzt bei weltgrößtem E-Learning Projekt auf Hyperwave

(PresseBox) () Die Hyperwave AG, führender Anbieter von kollaborativen Wissensmanagement und E-Learning Lösungen, stellt die Lernsoftware für mehr als 1.280 Schulen und über 300.000 Schüler in Nordirland zur Verfügung.

München, 26. März 2003 - Hyperwave liefert für die nordirische Initiative Classroom 2000 (C2K) von HP Services seine eKnowledge Infrastructure Software. Bei diesem weltweit größten E-Learning Projekt sind über 1.280 Schulen, mehr als 330.000 Schüler und 20.000 Lehrer beteiligt. Hewlett Packard (HP) leitet das ehrgeizige Vorhaben und stellt die technologische Infrastruktur für C2K bereit. Das Projekt hat einen geschätzten Umfang von ca. 92 Millionen Euro. Für Hyperwave bedeutet der Anteil von ca. 14,7 Millionen Euro den größten Abschluss in der Firmengeschichte.

E-Learning im Schulalltag

Nicht nur Schüler, sondern auch Lehrer profitieren von der Hyperwave E-Learning Technologie im Klassenzimmer: Schulen in ganz Nordirland werden zukünftig eng zusammenarbeiten, erfolgreiche Lehrmethoden austauschen und Lehrmaterial, entsprechend den in den Lehrplänen festgelegten Jahrgangszielen, nutzen. Entscheidend ist auch, dass die bisher eher einseitige Kommunikation und Interaktion zwischen Lehrern und Schülern stark verbessert wird und Kommunikationshindernisse wegfallen. Besonders vorteilhaft ist dies für Schüler, die aufgrund besonderer Umstände oder Krankheit nicht am Unterricht teilnehmen können. Zudem lassen sich die Leistungen der Schüler leichter und effektiver kontrollieren, messen und analysieren. Insbesondere schwache oder leistungsstarke Schüler werden entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse gefördert. Das System ist auf verschiedene Altersstufen zugeschnitten und ermöglicht Grundschülern und Schülern weiterführender Schulen, sich mit Gleichaltrigen in ganz Nordirland auszutauschen. Auch Eltern werden sich zukünftig aktiv in die Lernumgebung - das "Managed Learning Environment" -einbringen und mit den Lehrern kommunizieren können.

C2K als Vorreiter für interaktives Lernen im Netz

Christoph Michel, CEO von Hyperwave, sagt dazu: "Mit E-Learning lässt sich nicht nur der Verwaltungsaufwand für Lehrer senken. Die Kommunikation über ein digitales Medium kann außerdem dazu beitragen, soziale Schranken zu überwinden. Schließlich bekommen alle Schüler die Chance, den Umgang mit digitalen Medien von Grund auf zu erlernen. C2K ist ein bedeutendes Projekt, das jungen Leuten ermöglicht Wissen und Fähigkeiten zu erwerben, die sie für ihren späteren Erfolg im Arbeitsleben brauchen."

Für das Projekt C2K wurden insgesamt 62 Anbieter von E-Learning Software ins Auge gefasst. Am Ende gab der stark kollaborative Aspekt der eKnowledge Infrastructure von Hyperwave den entscheidenden Ausschlag. Clifford Harris, Director for Education bei HP Services, kommentiert: "Nicht nur die Funktionalitäten der Software, die stark auf interaktive Zusammenarbeit abzielen, haben uns überzeugt, sondern auch der modulare Aufbau der E-Learning Software von Hyperwave. Das Projekt C2K ist ein weiterer Beweis für das Engagement von HP mit leistungsstarken Technologien, den Bereich Erziehung und Bildung weiterzuentwickeln. Deshalb bieten wir nicht nur Kindern und Jugendlichen, sondern allen, die sich fortbilden wollen, professionelle Software für Wissensmanagement und E-Learning."

Im Auftrag des nordirischen Bildungsministeriums verfolgt C2K das Ziel, die Art und Weise, wie Wissen in Nordirland vermittelt wird, grundlegend zu erneuern. Alle staatlichen Schulen sind in das Projekt eingebunden. Jedes Kind in Nordirland wird ab dem ersten Lebensjahr über einen Internetzugang und eine E-Mail-Adresse verfügen. Im Rahmen des bestehenden Projekts CLASS (Computerised Local Administration System for Schools), das in den 90er Jahren ins Leben gerufen wurde, soll die neue Initiative jetzt die Entwicklung und praktische Anwendung moderner Informationssysteme in nordirischen Schulen unterstützen. So wird die Grundlage für effizientes Informationsmanagement geschaffen.

Kontakt

Hyperwave GmbH
Kanzelmüllerstraße 94
D-84489 Burghausen
Social Media