Neuer Infonetics-Report: “Secured by Check Point³-Appliances führend im High-end-Marktsegment

(PresseBox) () Laut Report der Infonetics Research halten “Secured by Check Point³-Appliances die führende Marktposition vor Produkten von Cisco Systems

Hallbergmoos, 03. April 2003 ­ Check Point Software Technologies, weltweit führend im Bereich Internet-sicherheit, gibt die Ergebnisse eines Reports der Infonetics Research bekannt: Laut dem amerikanischen Markt-forschungsinstitut belegen die “Secured by Check Point³-Appliances verschiedener Partner die Spitzenposition im internationalen Markt für hochleistungsfähige VPN- und Firewall-Appliances. Die Infornetics-Studie mit dem Titel “Quarterly Worldwide VPN and Firewall Products Market Share and Forecasts³ errechnet einen kombinierten Umsatzanteil der “Secured by Check Point³-Appliances von 32 Prozent. Dieses Ergebnis übersteigt die Umsätze von Cisco Systems und aller weiteren Mitbewerber.

“Secured by Check Point³-Appliances umfassen vorinstallierte Versionen von VPN-1 bzw. FireWall-1. Die Software auf den Geräten wird von Check Point detailliert getestet und zertifiziert, sodass einfache Implementierung und höchste Leistung sichergestellt sind. VPN-1 und FireWall-1 gewährleisten die Vertraulichkeit der Kommunikation im Internet und schützen kritische Netzwerk-Ressourcen gegen unbefugte Zugriffe. Damit gehören sie zu den Eckpfeilern von Check Points umfangreichen Technologie- und Produktportfolio, das integrierte Sicherheits-lösungen für Remote Access, Intranets und Extranet-VPNs beinhaltet.

Erfolg mit Nokia und Nortel Networks
Ein Reihe von führenden Check Point Partnern hat mit ihren Appliances wesentlich zu dem Markterfolg beigetragen, darunter besonders Nokia mit den IP650, IP710 und IP740 Appliances sowie Nortel Networks mit den Alteon Switched Firewalls ASF 5710, 5610, 5408 und 5308.

- Die Nokia IP650 bietet einen Leistungs- und Funktionsumfang, der gezielt die Anforderungen großer Unternehmen und Managed Service Provider adressiert.

- Die Nokia IP710 wurde für mittlere bis hohe Anforderungen und den Einsatz bei Service Providern konzipiert. Sie eignet sich ideal für umfangreiche Business-Applikationen und hochverfügbare Data Center. Die IP710 bietet die beste Small-Packet-Performance ihrer Klasse und zeichnet sich durch ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis aus.

- Die Nokia IP740 unterstützt das Hot-Swapping von Komponenten im laufenden Betrieb, inklusive der redundanten Stromversorgungen und Festplatten. Damit gewährleistet die IP740 maximale Verfügbarkeit von Netzwerken. Darüber hinaus umfasst die Appliance von Nokia neueste Technologien zur VPN-Beschleunigung und eignet sich somit hervorragend für VPN-Hochleistungsanwendungen.

- Nortel Networks ASF 5710 und 5610 bieten die beste Performance ihrer Leistungsklasse, flexible Skalierbarkeit sowie integrierte Funktionen für Hochverfügbarkeit und Load-Balancing. Damit eignen sie sich besonders für Großunternehmen und Managed Service Provider.

- Die Nortel Networks ASF 5408 und 5308 Plattformen wurden für mittlere Unternehmen und Service Provider entwickelt. Aufgrund ihrer besonders geringen Latency bilden sie die ideale Grundlage für Latency- und Jitter-empfindliche Anwendungen wie VoIP.

Mehr als 70 “Secured by Check Point³-Plattformen
Das “Secured by Check Point³-Appliance-Programm ist Teil der von Check Point initiierten Open Platform for Security (OPSEC)-Allianz. Alle Appliances mit dem ³Secured by Check Point²-Zertifikat erfüllen Check Points hohe Anforderungen an Sicherheit, einfache Bedienung und Kompatibilität. Kunden können sich somit darauf verlassen, dass “Secured by Check Point³-Appliances umfassende Sicherheitsleistung und nahlose Integration verbinden. Check Point bietet darüber hinaus mit über 70 verschiedenen Plattformen die größte Auswahl an Implementierungsoptionen. Damit ist sichergestellt, dass die Anforderungen von Unternehmen jeder Größe erfüllt werden, von der kleinsten Filiale bis zum größten Konzern oder Data Center. “Secured by Check Point³ High-end-Appliances sind derzeit unter anderem von Nokia, Nortel Networks, Crossbeam, Bivio, RapidStream, Intrusion Inc. und Resilience verfügbar. Eine vollständige Liste der Appliance-Partner sowie weitere Informationen zum “Secured by Check Point³-Appliance-Programm stehen unter www.checkpoint.com/... bereit.

“Check Point verfügt über ein breites Produktportfolio im Markt für VPN/Firewall-Appliances oberhalb von 30.000 US-Dollar. Die Appliances werden zudem von einer Reihe international führender Partner entwickelt und vertrieben³, so Jeff Wilson, Executive Director bei Infonetics. “Kunden, die in diesem Preissegment nach Lösungen mit Check Point Technologie suchen, können aus einem breiten Spektrum etablierter Sicherheits- und Netzwerk-Spezialisten sowie innovativer Startups wählen.³

Herausgegeben im Auftrag der:
Check Point Software Technologies GmbH
Gabi Schwarz
Am Söldnermoos 6
85399 Hallbergmoos
Tel.: 0811-600 52-0
Fax: 0811-600 52-99
eMail: gabis@checkpoint.com

Pressekontakt:
shortways Kommunikation & Public Relations
Vera M. Sander
Hofmannstr.7
81379 München
Tel.: 089-74 81 60-70
Fax: 089-74 81 60-99
eMail: vsander@shortways-pr.de

Kontakt

Check Point Software Technologies GmbH
Zeppelinstr. 1
D-85399 Hallbergmoos
Social Media