TREND MICRO schließt Beratervertrag mit Experten für deutschen AntiVirenmarkt

(PresseBox) () TREND MICRO wird bei der Marktansprache in den Bereichen SMB und Retail zukünftig von Hans-Günther Brosius beraten.

TREND MICRO, einer der weltweit führenden Hersteller von Web-basierter
AntiViren- und eSecurity-Software, intensiviert weiterhin seine Marktaktivitäten in Deutschland und schließt zu diesem Zweck einen Beratervertrag mit Hans-Günther Brosius, vormals Geschäftsführer für
Zentral- und Osteuropa bei der Symantec GmbH. Ab dem 1. April 2003 unterstützt Hans-Günther Brosius mit seinem Know-how die Planung und Umsetzung von Strategien in den Bereichen SMB und Retail. Hans-Günther Brosius verfügt über detaillierte Kenntnisse des Security-Marktes sowie langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von Vertriebs- und Marketing-Konzepten.

Dipl. Informatiker Hans-Günther Brosius, Jahrgang 1959, blickt zurück auf mehr als 20 Jahre Erfahrungen auf dem IT-Markt. Bereits während des Studiums machte er sich in der IT-Branche selbstständig. 1997 ging Hans-Günther Brosius als Vertriebsleiter für Deutschland und Österreich zur Symantec GmbH in Ratingen. Dort zeichnete er zunächst verantwortlich für die Gestaltung aller Vertriebsaktivitäten im Bereich der Groß- und mittelständischen Unternehmen sowie den Aufbau eines Partnerprogramms in diesem Bereich. 1999 wurde Brosius zum Regional Director Central Europe berufen. In dieser Position baute er das Partnerprogramm weiter aus, führte TeleSales für Klein- und Mittelbetriebe ein und entwickelte unter anderem für Symantec Vertriebs- und Marketingkonzepte. Im Mai 2000 übernahm Brosius die Geschäftsführung der Symantec GmbH für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Osteuropa. Unter seiner Leitung konnte Symantec seine Marktposition ausbauen und verstärken. Ab dem 1. April 2003 ist Hans-Günther Brosius als freier Berater für die TREND MICRO GmbH in den Bereichen SMB und Retail tätig.

Kontakt

TREND MICRO Deutschland GmbH
Zeppelinstraße 1
D-85399 Hallbergmoos
Social Media