ILOG und Versata erweitern Partnerschaft

(PresseBox) () Gemeinsames "Executive Dashboard" ermöglicht Business Rule Management aus der Geschäftsperspektive.

BAD HOMBURG v.d.H - 7. April 2003 - ILOG(r) und Versata präsentieren mit dem JViews Connector jetzt das erste Ergebnis ihrer Partnerschaft. Gemeinsam bieten ILOG und Versata ihren Kunden damit eine neue Lösung, mit der sie komplexe Geschäftsprozesse durch ein Echtzeit-Überwachungs-Display - dem so genannten "Executive Dashboard" - über die Unternehmensgrenzen hinweg besser überwachen und flexibler gestalten können. Ziel der Kooperation ist es, den Global-2000-Unternehmen durchgängige Lösungen für ein effizientes Business Process Management zu bieten.

Der von ILOG neu entwickelte JViews Connector verbindet die Produkte beider Anbieter. Er schafft einen Übergang zwischen den ILOG JRulesTM, dem Business Rules Management System von ILOG, und dem Versata Logic Server, einer Erweiterung des Applikations-servers zur Verwaltung der Geschäftslogik. Der JViews Connector bietet eine einheitliche Plattform, mit der alle Arten von Geschäftslogik - einschließlich Transaktionen, Verarbeitung und Entscheidungsfindung - einfach verwaltet werden können.

Mit dem JViews Connector lassen sich ohne großen Aufwand "Executive Dashboards" erstellen. Sie bieten den Anwendern umfangreiche Überwachungs- und Management-funktionen: So lassen sich mit Hilfe der Executive Dashboards zum Beispiel Aufgaben zielgenau verteilen und kontinuierlich überwachen, mögliche Verzögerungen sind rechtzeitig erkennbar. Alle Geschäftsprozesse mit Kunden, Lieferanten und anderen Kooperations-partnern können genau dargestellt und jederzeit schnell den aktuellen Marktanforderungen angepasst werden. Aufgrund der einfachen Bedienbarkeit des ILOG Business Rule Management Systems muss dazu nicht einmal die IT-Abteilung hinzugezogen werden: Geschäftsleute können ihre Geschäftsregeln einfach selbst verwalten und pflegen. Damit geben ILOG und Versata ihren Kunden ein leistungsfähiges Instrument für ein effizientes und intelligentes Business Process Management an die Hand.

Über ILOG JViews: ILOG JViews für Workflow basiert auf der JViews Component Suite, mit der Anwender interaktiv Web-basierte Benutzeroberflächen erstellen können. Es bietet vorbereitete Kom-ponenten, mit denen Unternehmen ihre Geschäftsabläufe einfach grafisch modellieren, überwachen und weiter entwickeln können. Es eignet sich besonders zur Erstellung umfassender Echtzeit-Überwachungs-Displays, die beispielsweise im Supply-Chain-Management, in der Logistik und im Netzwerkmanagement von Telekommunikations-unternehmen geschäftskritisch sind.



Über Versata: Versata (NASDAQ: VATA) ist Anbieter von Lösungen zur Automatisierung der Geschäftslogik in unternehmensweiten Anwendungsarchitekturen. Zu Versatas G2000-Kunden gehören Wirt-schaftsgrößen wie British Telecom, Austria Telekom, France Telecom, COLT Telecom, Bayer AG, Aspecta Versicherung, VTG Lehnkering, Hilton Hotels, ITT Fluid Technologies, J.P. Morgan Chase & Co, Finanz Scout24, Gebrüder Heinemann, Mexicana Airlines. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://versata-deutschland.de.


Weitere Informationen: ILOG Deutschland GmbH, Bürohaus Porticus, Ober-Eschbacher Str. 109, 61352 Bad Homburg v.d.H., Fon: 06172/4060-0, Fax: 06172/4060-10, E-Mail: info@ilog.de, Web: http://www.ilog.de

Kontakt

ILOG Deutschland GmbH
Ober-Eschbacher Str. 109
D-61352 Bad Homburg
Social Media