BLOB - in die Hand modelliert

(PresseBox) (Buchen, ) Ein Gehäuse, das es seinen Anwendern besonders angenehm macht, ungeachtet der individuellen Fähigkeiten oder des Alters, das klingt allzu häufig noch wie Zukunftsmusik. Eine Antwort darauf gibt die neue Gehäusereihe BLOB der OKW Gehäusesysteme GmbH.

Die BLOB's sind so flexibel, dass eine Vielzahl von Menschen, sowohl generations- als auch geschlechterunabhängig, mit unterschiedlichen Handgrößen und Greifvolumina damit leicht und sicher umgehen können. Die Regeln hierfür sind in den Grundsätzen des "Universal Designs" festgelegt und sind gekennzeichnet durch Schlagworte wie: breite Nutzbarkeit, Flexibilität in der Benutzung, einfache und intuitive Benutzung, Fehlertoleranz, niedriger körperlicher Aufwand sowie Größe und Platz für Zugang und Benutzung.

Intuitiv "begreifen"

Das Design der BLOB's wurde so ausgelegt, inspiriert durch die haptische Wahrnehmung, dass jeder Benutzer bereits intuitiv die Funktion des Gerätes begreift. So findet jeder seine eigene individuelle Möglichkeit, das Produkt auf natürliche Art und Weise mit geringem Kraftaufwand sicher zu halten, exakt zu führen und zu bedienen. Aufgrund dessen sind die möglichen Anwendungsfelder überaus breitgefächert, wie z.B. mobile Applikationen in der Diagnostik, Therapie, im Labor, in der Industrie, im Büro, Haushalt oder der Freizeit u.v.m.

Je nach Anforderung stehen 3 unterschiedliche Gehäusetypen zur Auswahl: Das BLOB UNIT in den Maßen 130 x 60 x 30 mm ist im Hochformat ein typisches Gehäuse zur Einhandbedienung - egal ob mit links oder rechts. Im oberen Bereich befindet sich ein vertieft liegendes Bedienfeld für Folientastaturen, Bedienelemente und/oder Displays. Das untere runde Volumen "schmiegt" sich optimal der Handfläche an für einen perfekten, sicheren Griff. Das BLOB CONTROL verfügt über ähnliche Dimensionen (114 x 76 x 31 mm) wie das UNIT. Es ist aber eher schon ein Gehäuse zum Anfassen und Halten mit einer Hand und Bedienen mit der Zweiten. Um den runden Bereich mit vertieftem Bedienfeld sind zwei Volumen quasi angedockt; ein konvexer Nocken, welcher zur Innenhand stabilisiert und ein weiterer Bereich mit abgesetzter Fingermulde. Dort können z.B. An-/Aus-Schalter oder Stand-by-Funktionen bei Bedarf untergebracht werden. Das CONTROL verfügt über keine festgeschriebene Grundausrichtung in der Anwendung. Der Kunde definiert die Greif- und Halteposition selbst; sei es hoch, quer oder gedreht - alles ist denkbar. Wer viel Platz benötigt für Einbauelemente und umfangreichere Aktionen mit dem Produkt vorhat, der liegt mit der größten Ausführung BLOB PANEL absolut richtig. Das Gehäuse in den Abmessungen 200 x 165 x 36 mm wird in der Regel mit beiden Händen gehalten und bedient. Beim PANEL dreht sich alles um ein rundes Zentrum im Durchmesser 120mm mit vertieftem Bedienfeld. Hier können auch größere Displays und moderne Touchscreens zum Einsatz kommen. Dank der beiden Halteflächen an der Unterseite kann der Benutzer das Produkt optimal halten. Sie geben ferner eine eindeutige Orientierung zur Nutzung. Wie auch bei der Ausführung CONTROL befindet sich beim PANEL im rechten oberen Bereich ein separates Volumen mit abgesetzter Mulde für Sonderfunktionen.

Das individuelle Gehäuse

Die neue BLOB-Familie lässt sich, wie natürlich alle anderen OKW-Gehäusereihen auch, entsprechend den jeweiligen Kundenvorgaben modifizieren. OKW hält hierfür vielfältigen Optionen parat, wie z.B. EMV-Aluminiumbeschichtung, individuelle Beschriftung und/oder Direktbedruckung sowie Dekorfolien/Folientastaturen. Des Weiteren ist eine große Auswahl an Oberflächendekoren, z.B. Holz, Metall, Stein wählbar und es können bei Bedarf passende Aussparungen für Schnittstellen usw. eingebracht werden. Als Zubehör gibt es u.a. Batterie-Clips für AA und AAA-Rundzellen sowie Knopfzellenhalter zur Montage auf Platinen.

Kontakt

Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH
Friedrich-List-Str. 3
D-74722 Buchen
Social Media