Hitachi Data Systems stellt Scale-Out-Plattform für SAP HANA vor

Neue End-to-End Scale-Out-Architektur enthält geclusterte Nodes und Datenspeicherung auf Enterprise-Level bei Persistenz, Verfügbarkeit und Datensicherheit
(PresseBox) (Frankfurt / Dreieich, ) Die Unified Compute Platform (UCP) Select von Hitachi Data Systems, Tochterunternehmen von Hitachi Ltd., ist einschließlich ihrer Scale-Out-Fähigkeiten ab sofort von SAP für SAP HANA zertifiziert. Unternehmen erhalten mit der neuen Plattform mehr Leistung sowie höhere Skalierbarkeit und Datenpersistenz für die Analyse großer Datenvolumina in verteilten Umgebungen. Die neue Scale-Out-Architektur kombiniert das Hitachi Compute Blade mit dem Enterprise-Speicher von HDS und unterstützt so derzeit bis zu 16 Nodes; künftig wird diese Zahl noch ausgebaut werden. HDS hat die UCP Select for SAP HANA auf der SAPPHIRE NOW und der SAP TechEd-Konferenz in Madrid vorgestellt. Die Lösung wird ab dem nächsten Quartal allgemein verfügbar sein.

In-Memory Computing ist die Grundlage für die Echtzeit-Business-Intelligence-Fähigkeiten von SAP HANA, benötigt jedoch leistungsfähige Prozessoren, Speicher und Netzwerkkomponenten für hohe Geschwindigkeiten und Volumina. Hitachi UCP Select for SAP HANA ermöglicht Unternehmen die Verarbeitung dynamischer Workloads, sowohl in physikalischen als auch in virtualisierten Umgebungen. Die Hitachi Unified Compute Platform Select for SAP HANA eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, Geschäftsentscheidungen schneller zu treffen. Grundlage hierfür ist die Echtzeit-Bereitstellung von Informationen, die auf der innovativen In-Memory-Analyse massiver Datenaufkommen basiert. Die Lösung verbindet SAPs In-Memory Computing der nächsten Generation mit einer integrierten Hardware-Plattform, bestehend aus Hitachi Blade-Server-Technologie, Enterprise-Speichersystemen und Industrie-Netzwerkkomponenten.

„Große und so manche mittelgroße Unternehmen benötigen bei höherer Qualität immer schnelleren Zugang zu Daten, um Echtzeitanalysen von 24/7-Anwendungen zu ermöglichen“, sagt Jürgen A. Krebs, Director Business Development und Director Field Marketing bei Hitachi Data Systems. „Unsere Scale-Out-Lösung für SAP HANA versetzt Kunden einerseits in die Lage, größere Datenvolumina zu verwalten und dabei Failover, Performance und Verfügbarkeit zu verbessern. Das sind zentrale Eigenschaften für Big-Data-Anwendungsfälle. Andererseits bieten unsere Lösungen weitere relevante Vorteile. Der wichtigste ist sicherlich die Kombination extrem zuverlässiger und skalierbarer Compute Cluster für In-Memory Computing mit einer externen Enterprise-Speicherschicht. Auf diese Weise können wir 24/7-Betrieb auch in den anspruchsvollsten und datenintensivsten Umgebungen garantieren.“

Die Allianz von Hitachi und SAP
Hitachi und zahlreiche Tochterunternehmen, darunter auch Hitachi Data Systems, pflegen bereits seit 1994 eine strategische Partnerschaft mit SAP. Unter die Zusammenarbeit fallen die Gebiete Sales sowie Integration und Implementierung von SAP-Lösungen. Gemeinsam zertifizieren SAP und Hitachi integrierte Angebote, die Anwendern führende Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Performance für erfolgskritische Unternehmensinformationen bieten. Die neuen Scale-Out-Fähigkeiten der Hitachi UCP Select for SAP HANA ist der jüngste Meilenstein der weltweiten Technologiepartnerschaft mit SAP, die auch die Integration von HDS-Technologien mit SAP-Software enthält, was beide Unternehmen im Mai 2011 bekanntgaben.


Web-Ressourcen
- Mehr Informationen über Hitachi UCP for SAP HANA: http://bit.ly/SOEaK1
- Weitere Informationen über die Speicherlösungen von Hitachi Data Systems: http://www.hds.de
- Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/HDS_DE
- Hitachi Data Systems auf Facebook: http://www.facebook.com/...

Kontakt

Hitachi Data Systems GmbH
Im Steingrund 10
D-63303 Dreieich-Buchschlag
Stefan G. Karl
NetPress GmbH & Co. KG
Marketing Specialist | Geschäftspartner
Dr. Georgios Rimikis
Hitachi Data Systems GmbH

Bilder

Social Media