Salzgitter Flachstahl erhöht ab sofort die Preise um 30 Euro pro Tonne

(PresseBox) (Salzgitter, ) Die Salzgitter Flachstahl GmbH erhöht ihre Flachstahlpreise um 30 Euro pro Tonne für alle Neuverkäufe.

Vor dem Hintergrund wieder ansteigender Rohstoffkosten und einer äußerst angespannten Margensituation ist die Anhebung der Verkaufspreise unerlässlich geworden.

Ungeachtet der insgesamt vergleichsweise zufriedenstellenden Auftragslage hat das hohe Rohstoff- und Energiekostenniveau bei der Salzgitter Flachstahl in den vergangenen Monaten zu signifikanten Verlusten geführt.

Für das Frühjahr des kommenden Jahres erwarten wir, dass sich die Nachfrage belebt. Dies ist vor allem auf die gegenwärtig niedrigen Lagerbestände bei einer gleichzeitig immer noch zufriedenstellenden Beschäftigung von Stahlverarbeitern in Deutschland zurückzuführen. Erste positive Signale deuten an, dass die exportorientierte deutsche Industrie im kommenden Jahr aus Ländern außerhalb Europas neue Impulse erhalten dürfte.

Kontakt

Salzgitter AG
Eisenhüttenstraße 99
D-38239 Salzgitter
Social Media