Auf Wachstumskurs: Projectplace holt Marko Cakalic an Bord

ITK-Profi verstärkt das Team für den deutschsprachigen Markt
Foto Marko Cakalic 300dpi (PresseBox) (Frankfurt a. M., ) Projectplace, führender europäischer Anbieter für Social Collaboration Tools, verstärkt mit Marko Cakalic als neuem Country Manager DACH sein Team am Standort Frankfurt am Main. Cakalic ist seit rund 10 Jahren in der ITK-Branche tätig und beschäftigte sich bereits bei Unternehmen wie InterCall/Genesys Conferencing und Telefonica mit modernen Kommunikationssystemen und Collaboration-Tools.

„Wir spüren sehr stark das gestiegene Interesse an Social Business Collaboration“, sagt Johan Zetterström, CEO Projectplace. „Mit Marko Cakalic haben wir nun einen dynamischen Experten an Bord geholt, der nicht nur das Marktpotenzial kennt, sondern auch weiß wie man es abgreifen kann.“

Bisherige Stationen von Marko Cakalic waren unter anderem bei Telefonica Deutschland und der InterCall Deutschland GmbH, wo er mehrere Jahre als Managing Director beschäftigt war. Bei der Genesys Conferencing GmbH kümmerte er sich als Head of Strategic Sales auch um die erfolgreiche Integration des Unternehmens in die InterCall Deutschland GmbH.

„Bei Projectplace reizen mich vor allem die Innovationskraft des Produkts und die Zusammenarbeit mit so visionären Menschen, wie dem Unternehmensgründer Mattias Hällström. Es ist beeindruckend, welches Gespür er für die Bedürfnisse und Trends im Collaboration- und Kommunikationsmarkt hat“, erläutert Marko Cakalic seinen Wechsel zum schwedischen SaaS-Anbieter.

Weitere Informationen unter: www.projectplace.de

Kontakt

Projectplace GmbH
Speicherstrasse 55
D-60327 Frankfurt am Main
Alexandra Schmidt
Schmidt Kommunikation GmbH
Public Relations

Bilder

Social Media