Referenten vermitteln top Know-how zu Strategien für den erfolgreichen Einkauf von Marketing-Leistungen und für die Karriereplanung

(PresseBox) (Düsseldorf, ) .
- Zweitägiger Begleitkongress der Best of Events richtet sich an Entscheider in Agenturen und Unternehmen sowie an Nachwuchskräfte
- Studieninstitut für Kommunikation bestreitet komplett zweiten Kongresstag zur Nachwuchsförderung

Das BOEXPERIENCE FORUM fokussiert die Themen Akquise, Eigenvermarktung sowie Karriere-Entwicklung von Nachwuchskräften und findet vom 16. bis 17. Januar 2013 begleitend zur Best of Events in Dortmund statt. Veranstalter ist die Event- und Kommunikationsagentur BEEFTEA group. Der zweite Kongresstag wurde hinsichtlich Inhalte und Referenten vom Studieninstitut für Kommunikation komplett konzipiert und organisiert.

Akquise, Karriere und Weiterbildung

Am ersten Tag steht das Thema Akquise im Vordergrund. Top-Experten aus Unternehmen und Agenturen erläutern Fachkräften und weiteren Interessierten die Herausforderung der Unternehmen bei der Agenturensuche, geben einen Überblick zu den nützlichen Tools sowie zu Beurteilungskriterien der Unternehmen bis hin zu Besonderheiten bei der Auftragsvergabe und der Recherche nach den richtigen Ansprechpartnern im Einkauf.

Der zweite Tag widmet sich vollständig dem Nachwuchs und den richtigen Stellschrauben zur Planung der beruflichen Karriere im Live-Marketing. So referiert der Unternehmensberater Klaus Grimmer, welche Anforderungen sich aktuell im Stellenmarkt abzeichnen und worauf Headhunter bei Bewerbungen achten. Denise Koscher, Personalmanagerin bei der Agentur marbet Marion und Bettina Würth GmbH, untersucht in ihrem Beitrag "Bewerber trifft Agentur", worauf bei der Bewerbung großen Wert gelegt wird und wie man das Eintrittsticket für den Vorstellungstermin bekommt.

"Von der Schule zum Eventmanager" lautet der Titel des Vortrags von Professor Dr. Cornelia Zanger von der TU Chemnitz, mit der das Studieninstitut den Masterstudiengang "Eventmarketing" entwickelt hat. Die Studiengangsleiterin und Inhaberin des Lehrstuhls für Marketing- und Handelsbetriebslehre führt aus, welche Studienwege nach der Schule möglich sind und wie sich die Praxis mit einem Studium verbinden lässt. Göran Göhring, Partner bei der STAGG & FRIENDS GmbH, berichtet in seinem Beitrag "Was die Praxis heute von einem guten Event-Projektleiter erwartet", welche Skills vorausgesetzt werden und wie der Alltag in einer führenden Agentur aussieht.

Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts, erklärt: "Als Inhaltevermittler sind wir genau zwischen den Fach- und Nachwuchskräften und den Unternehmen bzw. den Agenturen positioniert. Wir wissen also, welches Know-how gefordert wird und welche Weiterbildungen die Karriere aufbauen oder vorantreiben. Unser Dialog mit unterschiedlichen Praxispartnern hat uns dazu bewogen, mit Unterstützung dieser Referenten allen Interessierten Orientierungen zu geben auf ihrem Weg durch den Karrieredschungel."

Andreas Grunszky, Geschäftsführer BEEFTEA group, erklärt: "Wer in der Eventbranche erfolgreich sein will, sollte - egal ob Berufseinsteiger oder Führungsnachwuchs - über vielfältige Expertisen verfügen. Mit begrenzten Budgets muss eine maximale Wirkung bei den Zielgruppen erreicht werden. Das verlangt gefestigte Persönlichkeiten mit spezifischer Ausbildung," so Andreas Grunszky, Geschäftsführer BEEFTEA group.

An beiden Kongresstagen bildet die jeweilige Podiumsdiskussion mit allen Referenten den Abschluss. Wichtig: Teilnehmer können in der Communications Area vor dem Kongressraum ihre Bewerbungsunterlagen von einem Headhunter kostenfrei prüfen lassen und erste "Vorstellungsgespräche" mit Personalverantwortlichen führen. Das ausführliche Programm sowie Informationen zu Inhalten, Preisen und Anmeldung finden Sie unter www.boexperience.de.

Kontakt

Studieninstitut für Kommunikation
Reisholzer Werftstr. 35
D-40227 Düsseldorf
Social Media