Konferenz zur Kindersicherheit im Auto bei TÜV SÜD

(PresseBox) (München, ) Bereits zum zehnten Mal treffen sich Experten für die Kindersicherheit im Auto bei TÜV SÜD. Fachleute aus dem In- und Ausland diskutieren am 6. und 7. Dezember 2012 in der TÜV SÜD-Konzernzentrale in München alle Fragen, die in Zusammenhang mit dem sicheren Transport von Kindern stehen. Dazu gehören neuste technische Entwicklungen, medizinische Erkenntnisse und gesetzliche Vorschriften.

Zu den Rednern zählen Vertreter von Automobilindustrie, Kinderrückhaltesystem-Herstellern, Forschungseinrichtungen und Behörden sowie Mediziner. Schwerpunkte der Referate sind unter anderem die Entwicklung und Tests von Kindersitzen, die Ergebnisse der Unfallforschung und die Analyse des elterlichen Handelns. Aus Anlass des zehnten Jubiläums der Konferenz wollen die Teilnehmer zudem auf die Entwicklungen der vergangenen Jahre zurückblicken und einen Ausblick auf die Herausforderungen der Zukunft werfen.

Der Kongress steht unter dem Vorsitz des international renommierten Sicherheitsforschers Prof. Dr. Klaus Langwieder, der vielen Jahren mit TÜV SÜD zusammenarbeitet.

Weitere Informationen unter www.tuev-sued.de/tagungen

Kontakt

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
D-80686 München
Vincenzo Luca
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation MOBILITÄT
Social Media