Vernetzte Gesundheitsinfrastruktur macht Gesundheitsversorgung zukunftssicher

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Anlässlich der 3. Gesundheitswirtschaftskonferenz des Bundesministeriums für Wirtschaft unterstreicht der ZVEI, welchen Beitrag Vernetzung für die langfristige Sicherung der Gesundheitsversorgung leistet. Eine vernetzte Gesundheitsinfrastruktur sorgt für eine effektive und kosteneffiziente Gesundheitswirtschaft. Damit kann Deutschland erfolgreich den Veränderungen durch den demografischen Wandel begegnen. "Vernetzte Medizintechnik erlaubt kooperative Prozesse zwischen Ärzten, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und anderen Leistungserbringern. Beispiele sind der Zugriff auf externe Experten oder die Betreuung von chronisch kranken Patienten", sagte Jochen Franke, Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands Elektromedizinische Technik auf der Konferenz. "Vernetzung eröffnet deshalb Chancen für mehr Wettbewerb und mehr Effizienz. Dafür brauchen wir aber die Freiheit auch neue Organisations- und Managementformen zu erproben", so Franke.

Nach Einschätzung des ZVEI spiegeln die Strukturen des deutschen Gesundheitssystems diese Möglichkeiten noch nicht ausreichend wider. Die komplexe integrierte Dienstleistung bei der telemedizinischen Betreuung chronisch kranker Patienten lässt sich zum Beispiel mit den heutigen Entgeltsystemen nicht abbilden. Ähnliches gilt für Behandlungsprozesse, welche in den getrennt organisierten Sektoren Krankenhaus und niedergelassene Ärzte gleichzeitig wirken. Wie eine vernetzte Gesundheitsinfrastruktur die Gesundheitsversorgung verändert, zeigt der ZVEI auf der Website "Vernetzte Welten" (http://vwelt.zvei.org).

"Deutschland muss aus der Diskussion innerhalb des Nationalen Strategieprozesses jetzt konkrete Maßnahmen ableiten und diese auch umsetzen, damit die Innovationsfähigkeit der deutschen medizintechnischen Industrie dauerhaft gestärkt wird", so Franke. Dafür sollten die drei Bundesministerien für Forschung, Wirtschaft und Gesundheit weiterhin die Koordinierung übernehmen.

Welche grundlegende Rolle die elektromedizinische Technik bei der Vernetzung der Gesundheitswirtschaft spielt, zeigt eine aktuelle Studie, die von der DB Research in Kooperation mit dem ZVEI erstellt worden ist.

Die Studie ist als Download abrufbar unter: http://www.zvei.org/...

Kontakt

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
Lyoner Straße 9
D-60528 Frankfurt am Main
Social Media