IBM schließt Übernahme von Kenexa ab

(PresseBox) (Ehningen, ) IBM hat die angekündigte Übernahme des Spezialisten für Personaldienstleistungen Kenexa abgeschlossen. Durch den Zukauf kann die IBM ihre Kunden noch besser dabei unterstützen, Nutzen aus der Masse der täglich über soziale Netzwerke generierten Informationen zu ziehen und die Möglichkeiten eines Social Business auszuschöpfen. Der Netto-Kaufpreis beträgt rund 1,3 Milliarden US-Dollar.

Kenexa verfügt über eine einmalige Kombination aus Cloud-basierten Anwendungen und Beratungsleistungen, mit denen Unternehmen die Effektivität ihrer Belegschaft steigern können. Damit liegt Kenexa auf einer Linie mit der Strategie von IBM, die darauf zielt, Führungskräfte in den verschiedensten Unternehmensbereichen mit relevanten Daten und Know-how zu versorgen.

"Die Kombination der HR-Management-Lösungen von Kenexa mit der Expertise von IBM im Bereich Social Business und Analytics versetzt IBM in die einzigartige Lage, Kunden dabei zu unterstützen, einen echten Gewinn aus ihren Social-Business-Investitionen zu generieren und sich besser im Markt zu positionieren", so Alistair Rennie, General Manager, Social Business IBM.

Die vollständige englische Pressemeldung finden Sie unter:

www.ibm.com/...

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
IBM-Allee 1
D-71139 Ehningen
Beate Werlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media