Schneller zur eigenen RFID-Applikation

Developer Kit für Elatec Mini Reader Mifare NFC
USB-Entwicklungsplattform für Mini Reader Mifare NFC (PresseBox) (Haar, ) Elatec RFID Systems, Hersteller und Spezialdistributor für Elektronikkomponenten zur Funkidentifikation bietet ab sofort eine USB-Entwicklungsplattform für seinen Mini Reader Mifare NFC (13.56 MHz). Diese ermöglicht es OEMs und Systemintegratoren, die kompakte RFID-Schreib-/Leseeinheit einfacher und schneller in die eigene Applikation zu integrieren.

Der Mini Reader Mifare NFC ist eine 33 x 30 mm kleine preiswerte Schreib-/Leseeinheit mit integrierter 13.56-MHz-Antenne. Sie eignet sich durch ihren geringen Stromverbrauch und die erweiterte Arbeitstemperatur von -25°C bis 80 °C ideal für mobile und industrielle Anwendungen.

Das Developer Kit für den Reader unterstützt FTDI-Treiber für Windows, Linux und Mac, Windows CE.NET und Android. Zum Lieferumfang gehören eine Quickstart-Hilfe, USB-Kabel, ein Softwarepaket und zwei Mifare-Karten.

Ideal zur Integration auf Platine

Der Elatec Mini Reader Mifare NFC ist auf geringen Platz- und Energieverbrauch hin optimiert und eignet sich vor allem für die Integration direkt auf dem PCB einer Maschine oder eines mobilen Computers. Das Modul verfügt über vier frei konfigurierbare Aus- oder Eingänge sowie einen SAM-Anschluss. Die mögliche Anbindung an ein SAM (Secure Access Module) erschließt dem Reader den Einsatz in Sicherheits- und Kryptografie-Anwendungen. Er kommuniziert über eine serielle TTL- oder SPI-Schnittstelle. Unterstützt werden Transponder nach ISO14443A (gesamte Mifare-Familie, z. B. Classic, DESFire EV1, Plus, Ultralight etc.) sowie nach ISO14443B und ISO18092/NFC.

Kontakt

Elatec GmbH
Zeppelinstraße 1
D-82178 Puchheim
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Rosen Georgiev
Marketing Manager

Bilder

Social Media