Aufstieg in den Premium-Bereich - die neue Victa-Prime-Serie von HECO

(PresseBox) (Pulheim, ) Die traditionsreiche Lautsprechermanufaktur HECO stellte schon immer einen besonders hohen Anspruch an sich und seine Produkte. So gilt als übergreifendes und oberstes Ziel die dynamische und verzerrungsfreie Wiedergabe eines akustischen Signals - egal ob Musik oder Filmton. Diese Qualitäten sollen auch für den neuen Aufsteiger in die Premium-Klangwelt realisierbar sein. HECOs permanent weiterentwickelte Victa-Serie erscheint nun in ihrer neuesten Stufe als Victa Prime und verfügt über noch mehr Merkmale und konstruktive Details aus den HECO High-End-Serien. Neben der perfekt abgestimmten Akustik bietet die Serie mit den sanft gerundeten Seitenwangen ein besonders auffälliges optisches Merkmal. Diese sind aus aufwändig schichtweise verleimten und formgepressten MDF-Platten gefertigt, wodurch die gesamte Gehäusekonstruktion deutlich stabiler und resonanzärmer wird. So bietet diese Konstruktion optimale Voraussetzungen für die Arbeit der Chassis und die Bassreflexabstimmung.

Die als Bassreflexsystem für kräftigen und präzisen Tiefton konzipierten Victa-Prime-Modelle geben zusätzlichen Bassdruck über speziell geformte und, wie bei den anspruchsvolleren HECO-Serien, nun auch verschraubte Reflexrohre ab. Der mit Doppelbässen bestückte, magnetisch geschirmte Center und der mit eigener Leistungsendstufe ausgestattete Subwoofer ermöglichen Heimkinogenuss auf Victa-Prime-Niveau. Alle Chassis wurden einem Feintuning mit Hilfe des Klippel®-Lasermess- und Analysesystems unterzogen und erst nach abschließenden Hör- und Praxistests endgültig abgestimmt. Die Victa-Prime-Serie beweist erneut die Steigerungsmöglichkeiten eines prinzipiell richtigen Konzeptes: feinabgestimmter Tiefmitteltöner mit Langfaserpapiermembran und kräftigem Ferritantrieb plus 25 mm Seiden-Gewebehochtöner mit Kurzhornansatz zur besseren Ankopplung und erhöhten Belastbarkeit.

Kontakt

VOXX Electronics GmbH
Lise-Meitner-Straße 9
D-50259 Pulheim
Social Media