Internationaler Biophysik-Workshop an der TU

Internationaler Biophysik-Workshop an der TU (PresseBox) (Kaiserslautern, ) Vom 28. bis 30. November 2012 fand in Kaiserslautern ein internationaler Workshop statt, der sich der Analyse makromolekularer Wechselwirkungen mithilfe thermodynamischer und hydrodynamischer Methoden widmete. Die Veranstaltung mit dem Titel "Analysis of Macromolecular Interactions by Isothermal Titration Calorimetry and Global Multi-Method Analysis in SEDPHAT" wurde von der Abteilung Molekulare Biophysik (Juniorprof. Dr. Sandro Keller) der TU Kaiserslautern in Zusammenarbeit mit Dr. Peter Schuck vom National Institutes of Health (NIH) in Bethesda, USA, und Dr. Chad Brautigam von der University of Texas Southwestern in Dallas, USA, organisiert und zog rund 50 Wissenschaftler/innen aus Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Litauen, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, der Schweiz, Spanien, der Tschechischen Republik und den USA an.

Während drei Tagen wurden einem breiten Publikum Einblicke in neueste, leistungsfähige Analyseverfahren für komplexe biophysikalische und physikalisch-chemische Fragestellungen gewährt und Erfahrungen zwischen Wissenschaftlern aus verschiedenen Arbeitsgebieten ausgetauscht. Der Workshop wurde vom Landesforschungsschwerpunkt Membrantransport sowie von der Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation unterstützt. Aufgrund der großen Nachfrage ist vorgesehen, in zwei Jahren eine ähnliche Veranstaltung wieder in Kaiserslautern durchzuführen.

Kontakt

TU Technische Universität Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße 47
D-67663 Kaiserslautern
Dr. Sandro Keller
Thomas Jung
TU Kaiserslautern
Leiter PR und Marketing

Bilder

Social Media