Tradesprint für Hess Autoteile

(PresseBox) (Ettlingen, ) Die Hans Hess Autoteile GmbH hat sich für den Einsatz der ERP-Software Tradesprint der cormeta ag entschieden. Die Wahl fiel auf den Ettlinger SAP Channel Partner, der über die erforderliche Branchen-Expertise verfügt und mit den Prozessen im technischen Groß- und Kfz-Teilehandel bestens vertraut ist. Hess wird mit Tradesprint seine Handelsprozesse vom Vertrieb bis zum Einkauf in eine Lösung einbinden.

Mit der Einführung von Tradesprint macht Hess Autoteile einen wichtigen Schritt innerhalb eines Optimierungsprozesses, der schon länger andauert. Auf Kundenseite begleitet Dr.-Ing. Ralf Kampker, Geschäftsführer von Hans Hess Autoteile, das ERP-Projekt. Er hat bereits Erfahrung auf dem Gebiet und geht wie auch Anbieter cormeta davon aus, dass das Projekt reibungslos und termingerecht umgesetzt wird. "Wir sind zuversichtlich, Tradesprint wie geplant Anfang 2014 in der HESSGRUPPE erstmals nutzen zu können." Mit Tradesprint ist die HESSGRUPPE perfekt auf Wachstum und die Integration neuer SAP-Module eingestellt. Denn das ERP-System zeichnet sich dadurch aus, dass es leicht skalierbar und zudem überaus flexibel ist. So erhält Hess eine zukunftsfähige Lösung, die sich an ein expandierendes Unternehmen anpassen lässt.

Mobile Anbindung - Vorteil für den Hess-Außendienst

Hess Autoteile wird auch von der mobilen Einsatzmöglichlichkeit profitieren, die Tradesprint bietet. Hierzu hat der Händler neben den ERP-Lizenzen auch SAP Business Objects erworben. Mit dem Business Objects Explorer kann jeder Außendienstmitarbeiter unterwegs einen Rundumblick auf die Kundendaten werfen. Er muss nicht vor seiner Außendiensttour noch mühsam Daten aus dem ERP auf dem nicht mobilen Terminal sammeln und sich Notizen machen. Neben einem Zeitvorteil ergibt sich hier zusätzlich eine noch reibungslosere und bessere Betreuung des Kunden vor Ort. Zum Beispiel sind mit ihm gemeinsame Adhoc-Analysen möglich.

Tradesprint, die All-in-One-Lösung

Tradesprint ist ein SAP-basiertes Warenwirtschaftssystem für sämtliche Geschäftsprozesse und Abläufe. Es ermöglicht eine schnelle Auftragserfassung mit direkter Anzeige des verfügbaren Bestandes sowie des kundenindividuellen Preises. Branchenrelevante Stammdaten sind hinterlegt. Im Artikelstamm gibt es Kfz-spezifische Merkmalsfelder, beispielsweise für den Hersteller sowie die Herstellerteile-, OE-, TecDoc- oder Ersatzartikelnummern. Funktionen für den Thekenverkauf sind ebenso enthalten wie die für Rechnungswesen und Controlling oder die Kassenbuchführung mit automatischer Übergabe an die Finanzbuchhaltung. Darüber hinaus kann zur Bestellannahme ein Call-Center angebunden werden.

Integrierter Einkauf sowie Boost für Lager und Logistik

Der Einkauf erfolgt in Tradesprint über ein spezifisches Beschaffungscockpit. Integriert sind die Anfragenverwaltung, die elektronische Rechnungsprüfung sowie die Bonusabwicklung. Ein automatisiertes Lagerführungssystem, welches von Ehrhardt und Partner hinzugekauft und an SAP angekoppelt wurde, ermöglicht optimierte Logistikprozesse. Eine große Hilfe stellt diese Softwarekombination ebenso bei Konfektionierung, Set-Bildung sowie der Zusammenstellung von Handelsstücklisten und der richtigen Verpackung dar. Über die entsprechenden Funktionen kann Hess auch diverse Auswertungen vornehmen - von der Deckungsbeitragsrechnung bis zur Auflistung verlorengegangener Aufträge.

Hans Hess Autoteile GmbH

Die Hans Hess Autoteile GmbH ist Teil der HESSGRUPPE, die 600 Mitarbeiter beschäftigt, und gehört zu den acht größten Händlern von Pkw-Autoteilen in Deutschland. Das Unternehmen existiert bereits seit 1929 und hat seinen Firmensitz in Köln. Darüber hinaus betreibt Hess unter anderem Standorte in Koblenz, Trier, Kreuztal, Bochum und Aachen. Über 130.000 Ersatzteilpositionen für europäische, asiatische und amerikanische Motoren sowie Fahrzeuge sind ständig auf Lager. Mit dem Tochterunternehmen Easy Auto Service (www.easyautoservice.de) bietet man außerdem privaten Autofahrern und Firmenflotten bundesweit Reparatur- und Wartungsleistungen aus einer Hand inklusive Hol- und Lieferservice an. Der Händler spielt nicht nur auf dem Autoteilemarkt eine Rolle, sondern auch auf dem Gebiet der Industrietechnik: Seit 2008 ist die HESSGRUPPE Gesellschafter des Einkaufsverbunds MoveIT24 und produziert in der Einheit HZB GmbH Sonderzylinder für den Anlagen- und Maschinenbau.

Bild1 und 2: Lager HESSGRUPPE
BU: Über 130.000 Ersatzteilpositionen müssen Mitarbeiter der HESSGRUPPE verwalten. Das Warenwirtschaftssystem Tradesprint der cormeta ag wird künftig im Rahmen der Bearbeitung von Bestellungen eine große Hilfe bei Konfektionierung, Set-Bildung sowie Zusammenstellung von Handelsstücklisten und der richtigen Verpackung darstellen.
Downloadlinks:
http://pr-x.de/...
http://pr-x.de/...

Bild3: Bestandsansicht cormeta Tradesprint mobil auf iPad
BU: Bestandsansicht auf dem iPad: Tradesprint von cormeta kann auch mobil bedient werden, wobei etwa neben der Artikelverfügbarkeit auch der Preis und der nachfragende Kunde angezeigt werden.
Downloadlinks:
http://pr-x.de/...
http://pr-x.de/...

SAP Channel Partner cormeta

Die cormeta ag ist seit fast 20 Jahren qualifizierter SAP-Partner sowie Branchenexperte mit Fokus auf dem Mittelstand. Eigens für den technischen (Groß-)Handel, den Kfz-Teile- und Reifenhandel, den Handel mit Industrietechnik, für Nahrungsmittelproduzenten, die pharmazeutische Industrie sowie die Textilwirtschaft entwickelt und implementiert das etablierte Software- und Beratungsunternehmen leistungsstarke SAP Business All-in-One- sowie SAP Business Objects-Lösungen.
Als Strategie- und Technologiespezialisten verfügen die cormeta-Mitarbeiter über umfassendes Prozess- und Produkt-Know-how innerhalb des SAP Portfolios - u.a. zu Business Analytics und Business Intelligence (BI/BW), Product Lifecycle Management (PLM) inkl. Recipe Development (Rezepturentwicklung), Mobile Lösungen basierend auf SAP Standards, In-Memory-Technologien (SAP HANA), Extended Warehouse Management (EWM) - und leisten fachkundigen Service und Support bei der SAP Technologie.
SAP- und ERP-Anwender jeder Größe und Branche profitieren zudem von den ausgereiften cormeta Credit Management Tools. Die topaktuellen Module für Finanzkommunikation und Debitorenmanagement lassen sich als Add-ons komplett in SAP integrieren: So fügen sich CGsprint, KVsprint, RMsprint, DMsprint, ABSsprint, CREFOsprint etc. nahtlos in operative Geschäftsprozesse ein. Sie unterstützen die Debitorenqualifizierung über Wirtschaftsauskunfteien, das Management von Kreditversicherungen und Reklamationen, die Verwaltung verkaufter Forderungen, die Abwicklung von Inkassoverfahren sowie ein verlässliches Risikomanagement.
Am Hauptsitz in Ettlingen sowie in den Niederlassungen Berlin, Düsseldorf und Hamburg beschäftigt die cormeta ag rund 90 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 11/12 (Ende 30.04.2012) konnte das Unternehmen einen Umsatz von 15,5 Millionen Euro erzielen. www.cormeta.de

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten

cormeta ag
Am Hardtwald 11
76275 Ettlingen
fon 07243/6059-1-0
fax 07243/6059-4-0
info@cormeta.de
www.cormeta.de

Pressekontakt:

Ralf Weinmann
PR- & Marketingleitung
fon 07243/6059-1-264
fax 07243/590-4-264
ralf.weinmann@cormeta.de
http://www.cormeta.de/

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Kontakt

cormeta ag
Am Hardtwald 11
D-76275 Ettlingen
Ralf Weinmann
PR- & Marketingleitung
Social Media