DHPG-Partner als Chairman von NEXIA International wiedergewählt

Prof. Dr. Norbert Neu, Partner der Wirtschaftskanzlei DHPG, übernimmt für weitere vier Jahre den Vorsitz des globalen Beraternetzwerkes NEXIA International
(PresseBox) (Bonn/Washington, ) Das führende weltweite Beraternetzwerk NEXIA International setzt auf Kontinuität: Die Vollversammlung hat Prof. Dr. Norbert Neu, Partner der Wirtschaftskanzlei DHPG, im Amt bestätigt. Er ist seit 2008 Chairman und wird für weitere vier Jahre dem zehnköpfigen Board of Directors vorstehen. Die Wahl erfolgte im Rahmen der Jahreskonferenz von NEXIA International in Washington D.C., an der 230 Delegierte aus aller Welt teilnahmen.

Als weltweiter Zusammenschluss unabhängiger Wirtschaftsprüfer und Steuerberater ist NEXIA International ein präferierter Partner für international agierende Unternehmen. Weltweit rangierte NEXIA International in 2011 mit einem Jahresumsatz von rund 1,8 Mrd. Euro auf Platz 11, so das Ranking des Branchenmagazins International Accounting Bulletin. Aufgrund starken Wachstums, insbesondere in den USA, wird die Organisation in 2012 in die Top 10 vorrücken. Aktuell verfügt das Netzwerk über rund 600 Büros mit mehr als 20.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern. In Deutschland rangiert NEXIA laut Marktforscher Lünendonk auf Platz 1 unter den in Deutschland tätigen Netzwerken mit unabhängigen Mitgliedergesellschaften.

Die inhabergeführte, überregionale Beratungsgesellschaft DHPG ist seit vielen Jahren aktives Mitglied von NEXIA International und prägt die Entwicklung des Netzwerkes maßgeblich mit. DHPG-Repräsentanten übernehmen wichtige Funktionen in Arbeitsgruppen und Führungsgremien. Neben dem Vorsitzenden stellt das Unternehmen mit Herrn Dr. Heinrich Jürgen Watermeyer ein Mitglied des International Tax Committee, das die internationale Kooperation in Steuerfragen koordiniert.

Prof. Dr. Norbert Neu zu seiner zweiten Amtszeit:

"Ich fühle mich geehrt und sehe meine Wiederwahl als Ansporn. Gemeinsam mit meinen Kollegen im Board of Directors werde ich die Weiterentwicklung von NEXIA International konsequent fortführen. Ein Schwerpunkt wird darin bestehen, den steigenden Ansprüchen der Regulierungsbehörden an die internationalen Netzwerke Rechnung zu tragen. Des Weiteren arbeiten wir daran, unsere Mitglieder - und damit deren Mandanten - in grenzüberschreitenden Fallgestaltungen durch Aufstockung unserer Ressourcen noch besser zu unterstützen. Aus Sicht der DHPG ist die Verlängerung der Amtszeit ein klares Bekenntnis zur Internationalität, die für unsere Mandanten von zentraler Bedeutung ist und in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird."

Über Prof. Dr. Norbert Neu, DHPG Bonn: Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht. Tätigkeitsschwerpunkte: Unternehmenssteuerrecht, Unternehmensumstrukturierungen, Nachfolgeplanung und Internationales Steuerrecht. Referent sowie Autor einer Vielzahl von Veröffentlichungen. Mitglied im Fachinstitut der Steuerberater und Honorarprofessor am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf sowie Gastdozent an der Bundesfinanzakademie in Brühl. Von 2003 bis 2007 war er Chairman des International Tax Committee und wechselte dann in das Board of Directors, dessen Vorsitz er 2008 übernahm und bis heute innehat. Seit 2007 ist er Sprecher der Geschäftsführung der NEXIA Deutschland GmbH.

Quelle: DHPG, www.dhpg.de

Kontakt

DHPG Dr. Harzem & Partner Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Godesberger Allee 125-127
D-53175 Bonn
Social Media