Öffentliche Ringvorlesung "Facetten der Nachhaltigkeit" wird am 12. Dezember fortgesetzt

Thema: "Die täglichen Tretmühlen der Nicht-Nachhaltigkeit! Vorschläge für Ausbruchversuche"
(PresseBox) (Bremen, ) Unter dem Motto: "Region im Wandel" setzt die Hochschule Bremen im Wintersemester 2012/2013 die öffentliche Ringvorlesung "Facetten der Nachhaltigkeit" am 12. Dezember, 17:30 Uhr, fort. Prof. Georg Müller-Christ (Professor für nachhaltiges Management, Universität Bremen) referiert über das Thema: "Die täglichen Tretmühlen der Nicht-Nachhaltigkeit! Vorschläge für Ausbruchversuche". Veranstaltungsort: Hochschule Bremen, Neustadtswall 27b, 28199 Bremen, UB-Gebäude, Hansewasser-Hörsaal.

Nachhaltigkeit entsteht dann, wenn wir auf dieser Welt nicht mehr Ressourcen verbrauchen als sich regenerieren können. Es lassen sich jedoch verschiedene "Tretmühlen" unseres Alltagsverhaltens beobachten, die den Ressourcenverbrauch ständig ankurbeln. Der Vortrag stellt diese Tretmühlen der Nicht-Nachhaltigkeit vor und diskutiert erste Ausbruchsversuche in eine ressourcenschonende Lebensweise.

Die Reihe wird am 19. Dezember abgeschlossen, zwar mit dem Thema: "Treibstoffe aus Biomasse: Algen als nachhaltige Alternative?".

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Prof. Dr. Gerd Klöck
Hochschule Bremen
Fakultät 5 - Natur und Technik
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media