Scholz & Friends beruft Stefanie Wurst in den Vorstand

Top-Beraterin verantwortet weitere Internationalisierung der Agenturgruppe
(PresseBox) (Berlin, ) Stefanie Wurst, seit 2003 Geschäftsführerin von Scholz & Friends Berlin, wird ab 1. Januar 2013 neues Vorstandsmitglied der Scholz & Friends Group. In ihrer neuen Funktion wird sie die internationale Ausrichtung der Agenturgruppe weiter vorantreiben. Mit Stefanie Wurst steigt erstmals eine Frau in das oberste Führungsgremium von Scholz & Friends auf.

Stefanie Wurst ist bereits seit elf Jahren bei Scholz & Friends tätig. Unter ihrer Führung gelang es der Berliner Agentur, zahlreiche internationale Etats zu gewinnen. Aktuell verantwortet sie die internationalen Etats der Deutschen Bank, von DB Schenker, Saturn sowie STIHL. Scholz & Friends Berlin ist das kreativ erfolgreichste Büro der Agenturgruppe und zeichnet sich durch intelligente und emotionale Kampagnen, wie "Meister vs. Meister" für die Transporter von Mercedes-Benz und die Dachmarkenkampagne für die F.A.Z. aus.

"Stefanie Wurst hat sich mit hohem Einsatz, Intelligenz und Durchsetzungvermögen zu einer zentralen Leistungsträgerin unserer Gruppe entwickelt", sagt Frank-Michael Schmidt, CEO der Scholz & Friends Group. "Ich freue mich, dass sie künftig als erste Frau im Scholz & Friends Vorstand die Entwicklung unserer Agenturgruppe noch stärker prägen und mitgestalten wird."

"Ich freue mich darauf, unsere kreative Kultur mit den Möglichkeiten eines großen Netzwerks zu verbinden. Die Marke Scholz & Friends soll künftig noch stärker zur kreativen Drehscheibe für internationale Kunden und Kampagnen werden", sagt Stefanie Wurst, künftiger Vorstand der Scholz & Friends Group und Geschäftsführerin von Scholz & Friends Berlin.

Stefanie Wurst ist seit 2001 bei Scholz & Friends Berlin und wurde 2003 zur Geschäftsführerin der Berliner Agentur und zum Partner der Scholz & Friends Holding Commarco ernannt. Ihre Karriere war von Beginn an international geprägt. So startete die studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlerin bei Ammirati & Puris in New York ins Berufsleben, wo sie den UPS-Etat für den US-amerikanischen und kanadischen Markt betreute. 1993 wechselte sie zu TBWA Hamburg und betreute verschiedene NIVEA-Marken. Von 1998 bis 2000 war sie als Group Regional Account Director bei TBWA Singapore und führte asienweit die Etats von NIVEA, BiC, Absolut Vodka, Chivas Regal, Martell, Mövenpick, Ritz-Carlton Hotels und Samsonite.

Kontakt

Scholz & Friends Group GmbH
Litfaß-Platz 1
D-10178 Berlin
Social Media