SYGNIS Pharma AG meldet Abschluss der Übernahme von X-Pol Biotech

Eintragung der Transaktion und der vorangegangenen Kapitalherabsetzung (im Verhältnis 8:1) im Handelsregister / Neues Grundkapital der Gesellschaft € 9.349.724 / Neue ISIN DE000A1RFM03 / Neues Börsenkürzel LIO1
(PresseBox) (Heidelberg, ) SYGNIS Pharma AG (Frankfurt: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) gab heute bekannt, dass der Zusammenschluss mit der X-Pol Biotech S.L. (X-Pol) abgeschlossen ist. SYGNIS hat mit der Zustimmung der Hauptversammlung am 17. Oktober 2012 im Rahmen einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage 100% der Anteile an der spanischen X-Pol erworben. Diese Transaktion ist mit der Eintragung der Kapitalerhöhung im Handelsregister abgeschlossen. X-Pol wird somit zu einer 100%igen Tochtergesellschaft der SYGNIS. Im Zuge dieser Einbringung sämtlicher Gesellschaftsanteile der X-Pol erhöhte sich das Grundkapital der SYGNIS von € 2.103.688 auf € 9.349.724. Die bisherigen Gesellschafter der X-Pol halten dadurch 77,5% der SYGNIS-Aktien. Durch die eingetretene Verwässerung halten die bisherigen Aktionäre der SYGNIS noch einen Anteil von 22,5%. Es wurden keine Aktien am Kapitalmarkt veräußert.

Vor der Kapitalerhöhung war eine Herabsetzung des Grundkapitals der SYGNIS von bislang € 16.829.504 auf € 2.103.688 durch Zusammenlegung von Aktien im Verhältnis 8:1 erfolgt.

Dabei wurden acht auf den Inhaber lautende Stückaktien mit der ISIN DE000A1E9B74 zu einer konvertierten auf den Inhaber lautende Stückaktie mit der neuen ISIN DE000A1RFM03 zusammengelegt. Entsprechend haben die Depotbanken die Depotbestände an Stückaktien der SYGNIS Pharma AG nach dem Stand am Abend des 5. Dezember 2012 umgebucht.

Soweit ein Aktionär einen nicht durch acht teilbaren Bestand an Aktien gehalten hat, wird ihm eine Aktienspitze, also ein Teilanspruch auf den Erhalt einer Aktie, (ISIN DE000A1RFM11) eingebucht. Damit diese in Vollrechte umgewandelt werden können (sogenannte Spitzenregulierung), wird ein entsprechender Kauf- oder Verkaufsauftrag vorausgesetzt. Die Behandlung einer jeweils erforderlichen Spitzenregulierung erfolgt über die jeweilige Depotbank bis zum 21. Dezember 2012.

Die Erstnotiz am 6. Dezember 2012 wird auf Grundlage des Handelskurses der SYGNIS-Aktie vom 5. Dezember 2012 ermittelt und entsprechend um den Faktor acht erhöht werden.

Über X-Pol Biotech: www.xpolbiotech.com

X-Pol Biotech, S.L., (Madrid, Spanien) ist ein Biotechnologieunternehmen,
das von Prof. Luis Blanco und GENETRIX im Jahr 2008 gegründet wurde und
sich auf die Entwicklung von Instrumenten und Technologien für den Markt
der DNA-Vervielfältigung und –Sequenzierung konzentriert. Für das
Hauptprodukt „Qualiphi®“, einer verbesserten Polymerase zur DNAAmplifizierung,
wurde im Juli 2012 mit Qiagen eine Lizenz zur weltweiten
Vermarktung geschlossen.

Kontakt

SYGNIS AG
Im Neuenheimer Feld 515
D-69120 Heidelberg
Social Media