Verkaufsstart des audiophilen Music Servers "Integrita" in Deutschland mit bis zu 10 TB Speicherkapazität und RAID 6 Sicherheitslevel

Integrita (PresseBox) (Heidelberg, ) Als im Mai 2012 auf der "High End"-Messe in München der nagelneue Music-Server Integrita des Heidelberger Spezialisten für Datenspeicherlösungen Certon Systems seine Premiere feierte, war es dem Entwicklerteam um Certon-Chef Lord Hess gerade noch rechtzeitig gelungen, die ersten einwandfrei funktionierenden Vorserienmodelle fertigzustellen. Die Messebesucher, erste neugierige Journalisten und weltweit kontaktierte potenzielle Vertriebsfirmen zeigten sich begeistert: Mit dem Integrita präsentierte Certon Systems den ersten von professionellen Server-Spezialisten entwickelten Datenspeicher für Musik- und Videodaten, dessen technische, klangliche und Gehäuse-Qualität in der absoluten High End-Klasse mitspielen.

Jetzt beginnt die Auslieferung des Integrita Servers. Interessenten wenden sich am besten direkt an den Hersteller (E-Mail: westenburger@certon.de; Tel.: 0170-5879674).

Die Zeit seit der Münchner Messe hat Certon Systems überdies genutzt, um dem audiophilen Server gleich noch einige technische Verfeinerungen mit auf den Weg zu geben. So verfügt das finale Integrita Serienmodell zwar genauso wie der Prototyp über fünf speziell für die Speicherung von Musik- und Videodaten optimierte Festplatten - doch die Ingenieure spendierten dem Integrita noch die zurzeit sicherste Speichermöglichkeit nach der RAID Level 6-Technologie. Diese verteilt die Daten nach einem bestimmten Schlüssel so auf den Festplatten, so dass selbst beim zwar sehr unwahrscheinlichen zeitgleichen Ausfall von zwei Laufwerken keinerlei Daten verloren gehen.

Die Speicherkapazität des in drei unterschiedlichen Kapazitäten erhältlichen Integrita Music Servers ist ausreichend für die Daten von bis zu 7.500 CDs* oder 1.250 DVDs. Da DLNA- und iTunes-Server bereits vorinstalliert sind, lassen sich die Dateien vom Computer oder einem bereits vorhandenen Laufwerk direkt auf den Integrita Music Server überspielen. Das Gerät ist ohne jegliche IT-Vorkenntnisse und mit nur wenigen Handgriffen betriebsbereit und lässt sich direkt über das Heimnetzwerk einbinden.

Die wichtigsten Funktionen sind über einen Drehregler nebst Display an der Front steuerbar.

Gefertigt wird der Integrita Music Server von Hand in Deutschland. Auch das wahlweise in silberfarbenen oder schwarzen eloxierten Aluminium erhältliche extrem hochwertige Gehäuse stammt von einem hiesigen Metallbauer, der weitere namhafte High End-Hersteller zu seinen Kunden zählt. Mit diesen Anlagen und seiner Gehäusebreite von 425 Millimetern ist der Integrita Music Server ohne Frage die perfekte Ergänzung zu jedem digitalen High End-Musiksystem.

Kontakt

Certon Systems GmbH
Hans-Bunte-Straße 8-10
D-69123 Heidelberg
Andreas Maschlanka
Maschlanka Marketing
Bereich Unterhaltungselektronik

Bilder

Social Media