Intranet Content Management für die Sparkassen

Erfolgreicher Auftritt auf dem FI-Forum 2012
(PresseBox) (Graz, ) Graz, 7. Dezember 2012 – Großen Zuspruch fand in diesem Jahr das neue „Intranet Content Management (ICM) Einführungskonzept“, das auf dem Stand von Hyperwave während des FI-Forums 2012 vorgestellt wurde. Da ICM weiterhin das strategische Produkt der Finanz Informatik für das Informations- und Wissensmanagement der Sparkassen ist, haben die Finanz Informatik, SIZ (Informatikzentrum der Sparkassenorganisation), snc Bayern, Sparkasse Kulmbach-Kronach und der Softwarehersteller Hyperwave ihre Kompetenzen gebündelt und das „ICM Einführungskonzept“ entwickelt. Ab sofort können interessierte Sparkassen die Unterstützung dieser Partner aus einer Hand beim SIZ in Bonn anfordern.

Verantwortliche der Sparkassen konnten sich neben den Vorteilen des neuen Einführungskonzeptes von der Leistungsfähigkeit des ICM überzeugen: Wolfram Maurer (Leiter Organisation und IT der Sparkasse Kulmbach-Kronach) zeigte eindrucksvoll, wie es ihm gelungen ist, durch den Einsatz des ICM den Aufwand zur Informationsaufnahme in seiner Sparkasse drastisch zu reduzieren. Zusätzlich konnte man von den Geschäftsführern der Firma Hyperwave einen Ausblick auf das in 2013 anstehende ICM-Update erhalten. Dieses wird die Installationen bei den Sparkassen technologisch und funktional auf den neuesten Stand heben. Zu den neuen Funktionen gehören u.a. ein modernisiertes Layout, eine neue und intelligente Suche, Web-2.0-Technologien und optimierte Workflows.

Kontakt

Hyperwave GmbH
Kanzelmüllerstraße 94
D-84489 Burghausen
Peter Luttenberger
Hyperwave GmbH
Geschäftsführung
Social Media