Flaggschiff unter den Hydrauliktestern

(PresseBox) (Werdohl, ) Mit dem PPC-Pad präsentiert Stauff die neueste Generation an tragbaren Messgeräten zur Ermittlung von Druck, Temperatur, Volumenstrom, Frequenzen und Drehzahl in hydraulischen Anlagen.

Wie schon beim Vorgänger, dem bewährten PPC-12, lassen sich auch beim PPC-Pad bis zu 6 analoge Sensoren anschließen. Darüber hinaus nutzt das Gerät zusätzlich moderne CAN-Open-Bus-Technologie, über die sich zwei Netzwerke mit jeweils bis zu 8 digitalen Sensoren aufbauen lassen.

Messergebnisse werden in allen üblichen Darstellungsformen auf dem integrierten Farbbildschirm ausgegeben. Dank der hohen Präzision des Gerätes und der Vielzahl an Anzeigemöglichkeiten wird für eine genaue Interpretation oftmals kein PC mehr benötigt. Die Einbindung ins Netzwerk ist jedoch selbstverständlich möglich.

Kontakt

Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG
Im Ehrenfeld 4
D-58791 Werdohl
Social Media