BAU 2013: Schüco präsentiert energieeffiziente Fassaden

Nachhaltige Architektur vereint mit wirtschaftlichen Lösungsansätzen
Ansprechpartner für die Redaktion: Schüco International KG Ulrike K... (PresseBox) (Bielefeld, ) Schüco setzt auf der Bau 2013 mit energieeffizienten Fassaden richtungsweisende Impulse für Architekten, Planer, Investoren, Metallbaubetriebe sowie Bauherren und Modernisierer. Unter dem Motto "Mensch. Natur. Technik." stehen in Halle B1 am Stand 502 wirtschaftliche Lösungsansätze zur Planung und Fertigung von nachhaltigen energieeffizienten Fassaden im Vordergrund, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen und mit der Natur im Einklang stehen. Denn Menschen verbringen den größten Teil ihres Lebens in Gebäuden. Umso wichtiger ist es, dass Gebäudetechnologien höchste Ansprüche an Design, Komfort und Sicherheit erfüllen. Zur nutzerorientierten Kommunikation seiner kreativen und designorientierten Ideen bedient sich das Unternehmen einer Mediatektur, mit der dem Messebesucher komplexe Verknüpfungsprozesse sowie Funktionselemente in der energieeffzienten Fassade erlebbar gemacht werden.

Schüco präsentiert auf der BAU 2013 wirtschaftliche Lösungen, die den Kundennutzen in den Vordergrund stellen - für jeden Gebäudetyp, ob Neubau oder Modernisierung. Durch die einzigartige Kombination von Serviceleistungen und technisch ausgereiften Produkten werden höchste architektonische Ansprüche, einfache Planung sowie rationelle Fertigung und Montage miteinander vereint. Für Architekten bietet Schüco maximale Gestaltungsfreiheit bei hundertprozentiger Planungssicherheit, beispielhaft dargestellt in einer zukunftsweisenden Inszenierung mit parametrischen System-fassaden. Das Unternehmen unterstützt die komplette Entwurfs-, Ausschreibungs- und Fertigungskette bis hin zu Softwarelösungen und Maschinen. Das gibt auch dem Schüco Partnerbetrieb die nötige Sicherheit bei der Fertigung von Fassadenkonstruktionen, die über den bisherigen gewohnten Standard hinausgehen. Dass komplexe Anforderungen einfach zu lösen sind, zeigt Schüco darüber hinaus anhand modular aufgebauter und flexibler Systeme, die universell einsetzbar sind und eine zeit- und kostensparende Montage ermöglichen. In diesem Kontext wird auf der Messe ein neues Fenstersystem vorgestellt.

Steigende Ansprüche in Bezug auf Energie, Sicherheit, Komfort und Design erfordern eine immer stärkere Systemintegration innerhalb der Gebäudehülle. "Mehr Funktion durch Integration" lautet hier die Devise. Schüco zeigt, was bereits heute möglich ist - bei Neubauten und sogar bei Modernisierungen. Denn ca. 80 % der Gebäude in Deutschland sind älter als 25 Jahre und erfüllen nicht die aktuellen energetischen Standards. Solche Gebäude können mit funktionsintegrierten Modernisierungssystemen von Schüco rationell bis auf Passivhaus-Niveau gebracht werden - und das innerhalb kürzester Zeit, während das Gebäude weiter produktiv genutzt wird.

Fazit: Auf der Messe zeigt Schüco innovative, zielgruppengerechte Lösungen für eine individuelle, nutzerorientierte Architektur - mit einem hohen Maß an gestalterischer Freiheit bei einfacher Fertigung und Montage.

Kontakt

SCHÜCO International KG
Karolinenstraße 1-15
D-33609 Bielefeld
Ulrike Krüger
Schüco International KG
Referentin Public Relations

Bilder

Social Media