100. Deutschlandstipendium an der Uni Magdeburg vergeben

Regionales Unternehmen unterstützt leistungsstarke Maschinenbaustudentin
(PresseBox) (Magdeburg, ) Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) hat ihr 100. Deutschlandstipendium für exzellente Studienleistungen und großes soziales Engagement vergeben. Auf einer Festveranstaltung am 6. Dezember 2012 überreichte der Rektor der Universität, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, die Förderzusage an die aus Schleswig-Holstein stammende Masterstudentin für Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau, Nina Meyn. Gestiftet wird das vom Bund kofinanzierte Stipendium vom Unternehmen Ball Packaging Europe, einem der führenden Getränkedosenhersteller Europas.

Mit der feierlichen Übergabe von insgesamt 21 neuen Deutschlandstipendien steigt die Zahl der 2012 geförderten Stipendiaten auf 76. Damit hat die OVGU in diesem Jahr bereits über die Hälfte der vom Bund geforderten 137 Stipendien an besonders begabte und engagierte Studierende vergeben können und ist damit die Hochschule mit den meisten Deutschlandstipendiaten aller Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt.

Die eingeworbenen Stipendien kommen von insgesamt 51 regionalen und überregionalen Unternehmern und Stiftern. Dabei ist die Caspar Ludwig Opländer Stiftung aus Dortmund mit der Übernahme von 15 Deutschlandstipendien an der Universität Magdeburg einer der Hauptförderer.

Eine Liste der derzeitig am Deutschlandstipendium der OVGU beteiligten Unternehmen, Vereine und Privatpersonen finden Sie unter www.deutschland-stipendium.ovgu.de/...!.html

Hintergrundinformation zum Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium startete zum Sommersemester 2011 an deutschen Hochschulen. Es fördert mit 300 Euro monatlich Studierende sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt. Finanziert wird das Stipendium zur Hälfte vom Bund und von privaten Stiftern.

Mittelfristig sollen bis zu acht Prozent aller Studierenden (ca. 160.000) an deutschen Hochschulen vom Deutschlandstipendium profitieren. Der Leistungsbegriff, der dem Stipendium zugrunde liegt, ist bewusst weit gefasst: Gute Noten und Studienleistungen gehören ebenso dazu wie die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen oder das erfolgreiche Meistern von Hindernissen im eigenen Lebens- und Bildungsweg.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten das einkommensunabhängige Fördergeld von monatlich 300 Euro (zusätzlich zu BAföG-Leistungen) für mindestens zwei Semester und höchstens bis zum Ende der Regelstudienzeit, damit sie sich erfolgreich auf ihre Hochschulausbildung konzentrieren können.

Mehr Informationen zum Deutschlandstipendium unter www.deutschland-stipendium.de/... und unter www.deutschland-stipendium.ovgu.de

Kontakt

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Universitätsplatz 2
D-39106 Magdeburg
Social Media