Schülerwettbewerb "Ich hab's geschafft!": Portraits beruflich erfolgreicher Menschen mit Migrationshintergrund

(PresseBox) (Köln, ) Während unsere Gesellschaft durch eine zunehmende kulturelle Vielfalt geprägt wird, fehlen auf dem Arbeitsmarkt gut ausgebildete Fachkräfte. Gerade junge Menschen mit Migrationshintergrund sind oft zu wenig über die Zugänge zu Arbeit und damit verbundene Aufstiegschancen informiert.

Mit dem Schülerwettbewerb der Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT "Ich hab's geschafft!" werden Schüler/innen der 8. bis 10. Klasse aufgefordert, mit beruflich erfolgreichen Menschen mit Migrationshintergrund im eigenen Umfeld ins Gespräch zu kommen und sie zu porträtieren. Dabei erfahren die Schüler/innen mehr über Schulausbildung, Qualifikationen, berufliche Etappen, aber auch über Hürden und Schwierigkeiten - wertvolle Impulse und Tipps für die eigene Zukunftsplanung.
Gefördert wird der Wettbewerb von der Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration.

"Der Schülerwettbewerb ermöglicht es jungen Menschen, sich kreativ mit dem Thema berufliche Orientierung zu beschäftigen. Auf diesem Weg lernen die Jugendlichen unterschiedliche Berufe kennen und können zugleich eigene Interessen entwickeln. Beispiele erfolgreicher Einstiege in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt von Menschen aus Zuwandererfamilien haben Vorbildfunktion und wirken sich positiv auf die eigene Lebenswegplanung und Leistungsbereitschaft aus", so Staatsministerin Prof. Maria Böhmer.

Die Anmeldung erfolgt online über die SCHULEWIRTSCHAFT-Webseite www.schulewirtschaft.de/..., die Arbeiten sind bis zum 15. März 2013 einzureichen. Zugelassen werden Einzel- und Teamarbeiten.
Auf die Gewinner warten zahlreiche Sachpreise (wie iPods, Kopfhörer etc.). Eine Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Medien wählt die drei Preisträger, die im Juni 2013 auf einer öffentlichen Veranstaltung durch Staatsministerin Böhmer ausgezeichnet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.schulewirtschaft.de/ichhabsgeschafft

Kontakt

Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT
Breite Straße 29
D-10178 Berlin
Social Media