Clifford Chance berät Jiangsu Jinsheng Industry beim Erwerb der Textilgeschäftseinheit von Oerlikon

(PresseBox) (München, ) Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat den chinesischen Konzern Jiangsu Jinsheng Industry Co., Ltd. beim Erwerb der Geschäftseinheit Natural Fibers und Textile Components des Segments Textile der Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon (Schweiz), beraten. Der Kaufpreis basiert auf dem Unternehmenswert in Höhe von rund 650 Millionen Schweizer Franken. Die Transaktion steht unter Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Kartellbehörden.

Die von Oerlikon veräußerten Geschäftseinheiten erzielten 2011 einen Gesamtumsatz von rund 1,1 Milliarden Schweizer Franken. Jinsheng Industry beabsichtigt, alle 3.800 Mitarbeiter und sämtliche Betriebsstätten der akquirierten Geschäftseinheit zu übernehmen. Diese soll nach Abschluss der Transaktion unter dem Traditionsnamen Saurer, dem Namen des Unternehmens, das im Jahr 2007 in Oerlikon aufging, firmieren.

Jinsheng Industry zählt zu den führenden Herstellern von Premium CNC-Maschinen und -Werkzeugen sowie Textilrecycling- Maschinen und Medizintestverfahren. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2000 in der chinesischen Provinz Jiangsu ansässig.

Das Beratungsteam von Clifford Chance unter Federführung von Partnerin Dr. Stefanie Tetz bestand aus Counsel Gwendolyn Müller und Associate Regina Goebel (alle Corporate, München), Partner Marc Besen und Associate Dr. Dimitri Slobodenjuk (beide Kartellrecht, Düsseldorf), Partnerin Dr. Claudia Milbradt, Senior Associates Anne Britta Haas und Dr. Alexandra Diehl (alle IP, Düsseldorf), Partner Dr. Stefan Simon und Senior Associate Susanne Julis (beide Arbeitsrecht, Frankfurt), Counsel Dr. Bernhard Magg (Tax und Corporate, München) sowie Partner Dr. Horst Schlemminger und Senior Associate Barbara Rybka (beide Real Estate, München), außerdem Partner Glen Ma (Corporate, Shanghai) und Counsel Jin Hao (Corporate, Beijing). Darüber hinaus waren Anwälte in den Clifford Chance Büros Hongkong, Istanbul, London, New York, Prag und Singapur in die Transaktion involviert.

Jinsheng Industry wurde bereits 2010/2011 beim Erwerb einer einer 50-prozentigen Beteiligung an der EMAG Holding GmbH von Dr. Stefanie Tetz und Glen Ma und einem deutschchinesischen Team von Clifford Chance begleitet.

Kontakt

Clifford Chance
Mainzer Landstrasse 46
D-60325 Frankfurt am Main
Social Media