Deutsche Telekom testet TeraStream, das Netz der Zukunft, in Kroatien

(PresseBox) (Bonn, ) .
- TeraStream - die neue, cloudbasierte IP-Netzarchitektur
- Software für den Netzbetrieb geht in die Cloud
- Erster Pilottest durch Hrvatski Telekom in Kroatien als Pionierprojekt für den Telekom Konzern

Die Deutsche Telekom gibt heute den Startschuss für den Pilotversuch ihrer neuen TeraStream Architektur in Kroatien. Dabei handelt es sich um ein Konzept, das auf einer cloudbasierten IP-Architektur (Internet Protocol) beruht. Die Software für den Netzbetrieb wird von den Netzkomponenten in die Wolke verlagert, dadurch ist die Steuerung dieser Komponenten deutlich einfacher. Zum ersten Mal wird dieses revolutionäre Konzept im Raum Zagreb von Hrvatski Telekom, Mitglied des Konzerns Deutsche Telekom, in einem Piloten verwirklicht. Die Implementierung von TeraStream stellt gleichzeitig einen weiteren Meilenstein für die neue Zusammenarbeit innerhalb der Telekom Gruppe dar. Kroatien übernimmt bei diesem Thema die Führungsrolle für den Konzern.

"Technologie ist der Schlüssel zum Erfolg. TeraStream stellt eine Revolution für die Architektur von Telekommunikationsnetzen dar. Damit werden schlanke und einfache Kernnetze geschaffen, die fit sind, für den zukünftigen Datenzuwachs und für neue Services. Mit dem Piloten in Kroatien setzen wir Maßstäbe in der Branche. Hrvatski Telekom ist dabei Pionier für den gesamten Konzern", sagt Claudia Nemat, Vorstand Europa und Technik bei der Deutschen Telekom.

Die TeraStream-Architektur basiert auf dem Ansatz "einfach - schlank - differenziert". Diese Architektur ist neu, offen und stellt einen grundsätzlichen Wandel im Aufbau von Telekommunikationsnetzen dar. Mit TeraStream wird die IT-Komplexität in bisherigen Netzen erheblich reduziert. Das passiert, in dem die Betriebssysteme für den Netzbetrieb in die Wolke wandern. Die Administration und Steuerung der Netze wird durch die Anwendung dieses Cloud-Modells deutlich einfacher, da sie zentral aus einem Rechenzentrum erfolgt und nicht mehr direkt an der jeweiligen Netzkomponente. Die Telekom hat in den vergangenen zwei Jahren intensiv an diesem Ansatz gearbeitet, der ihren Kunden innovative Services wie Cloud-Anwendungen sehr viel schneller in bester Qualität bereitstellt.

Die starke Zunahme des Datenverkehrs wird sich in den kommenden Jahren fortsetzen. Verschiedenen Analystenberichten zufolge wird bis 2020 eine zehnbis fünfzigfache Verkehrszunahme erwartet. Deshalb hat die Telekom TeraStream entwickelt und dabei die Internet-Denkweise auf die Netztechnologie angewendet. Der erste Meilenstein des langfristigen Programms wurde nun in Zagreb erreicht. Dort führt Hrvatski Telekom den ersten Feldversuch mit Privatkunden durch und stellt ihnen in diesem Zusammenhang ultraschnelle Breitbanddienste zur Verfügung.

Kontakt

Deutsche Telekom AG
Friedrich-Ebert-Allee 140
D-53113 Bonn
Social Media