Mehr Platz für neue Ideen

Mit neuen Maschinen erweitert LASERLINE sein Werbetechnik-Sortiment und mit neuen Mustern die BLACKBOX-Familie
(PresseBox) (Berlin, ) An Ideen hat es dem Berliner Druckunternehmen LASERLINE noch nie gemangelt - nur an Platz. Doch auch dieses kleine Problem ist seit dem Sommer behoben, und mit der neuen Produktionsstätte im Berliner Norden konnte das Unternehmen nun sein Ideenkästchen ein wenig leeren und das Sortiment erheblich erweitern. Ein Messestand aus einer Hand? Vom Notizblock bis zum Werbebanner? Das ist jetzt alles möglich. Denn LASERLINE hat ganz erheblich in die Werbetechnik investiert. Und damit sich die Kunden die neuen Produkte besser vorstellen und im wahrsten Wortsinn begreifen können, hat LASERLINE die BLACKBOX-Familie mit einer Mustersammlung für die Werbetechnik komplettiert.

"Es ist uns ein großes Anliegen, Komplettlösungen liefern zu können, bei der die Qualität und der Service aus einer Hand stimmen", sagt LASERLINE-Chef Tomislav Bucec. Rund acht Millionen Euro hat das Druckunternehmen in diesem Jahr in den neuen Maschinenpark investiert, um lang gehegte Ideen umzusetzen. "Das ist nun ein Sprung in eine vollkommen neue Technologiegeneration", sagt Bucec. Und neue Technologie birgt eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für unzählige Produktvarianten. Ganz vorn dabei für die Produktion von Werbetechnik: Ein riesiger Plattendrucker und ein Plattenschneider, dem von Papier bis Plexiglas kein Material fremd ist.

Sind neun Quadratmeter für ein Plakat zu viel? Das muss der Kunde selbst entscheiden, möglich jedenfalls ist es. Ob Fototapete oder Messewände, Banner, Planen, Poster oder Schilder: Alles ist machbar, um die Unternehmen der Kunden ins richtige Licht zur rücken. Allein mehr als 750 neue Artikel gibt es aus dem Bereich Plattendruck. Dass da noch Wünsche offen bleiben, kann sich bei LASERLINE niemand vorstellen. Vor allem, weil die Qualität der Produkte stimmt. LASERLINE garantiert brillante Farben, feinste Tonwertabstufungen und eine lange Haltbarkeit.

Damit sich die Kunden ein Bild von den neuesten Mitgliedern der Produktfamilie machen können, hat das Unternehmen eine neue BLACKBOX entwickelt: Darin befinden sich - schön zum Anfassen - zahlreiche Muster. Keine neun Quadratmeter groß, dafür aber handlich, um einen Eindruck von Material, Qualität und Farben zu geben. Denn die Optik ist ja nur die halbe Miete. Eine hochwertige Anmutung ist schließlich das Tüpfelchen auf dem I, gerade bei Werbetechnik, mit der sich Unternehmen ja ihren Kunden und Wettbewerbern präsentieren. Damit die Kunden das passende Produkt aus der Vielzahl der Angebote für sich herausfinden können, gibt es in der neuen Box auch eine 84-seitige Broschüre, die alles erklärt. Die neue BLACKBOX-Werbetechnik ist eine praktische Ergänzung für die bereits bestehende BLACKBOX & WHITEBOX, die bei Kunden keine (Werbe-)Wünsche offenlässt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.laser-line.de

Kontakt

LASERLINE Druckzentrum Berlin KG
Scheringstraße 1
D-13355 Berlin
Social Media