IDM Großwärmepumpe TERRA Max mit 130 kW

Erdwärmepumpe für Sole- und Grundwassernutzung mit 3 Kompressoren bietet 3stufig bis zu 130 kW Heizleistung und ist in Kaskaden auch erweiterbar
IDM TERRA SW 130 Max (PresseBox) (Matrei in Osttirol, ) Wärmepumpen kommen vermehrt in Objekten mit Heizleistungen von 100 kW und mehr zu tragen. IDM bietet mit der TERRA MAX 130 noch mehr Leistung als bisher. Die TERRA MAX 130 ist im Verbundsystem mit 3 Stück effizienten Scroll-Kapselkompressoren mit großzügig dimensionierten kupfergelöteten und isolierten Plattenwärmetauschern als Verdampfer und Kondensator aufgebaut. Die Kompressoren können getrennt in Betrieb genommen werden, sodass die Maschine dreistufig angefahren werden kann.

Außen robust, innen umfangreich vorinstalliert

Wer Stärke zeigt, muss auch stark gebaut sein: Ein stabiler Grundrahmen mit Gehäuserahmen aus Aluminiumprofil gibt der Anlage nach außen festen Halt. Die schall- und wärmedämmenden Verkleidungspanele schließen die Maschine nach außen ab und tragen gemeinsam mit der entkoppelten Konstruktion zur wirksamen Geräuschreduktion bei.

Kaskaden für großen Heiz- und Kühlbedarf

Die TERRA MAX 130 ist mit der NAVIGATOR Regelung von IDM ausgestattet und damit für Kaskadierungen bis 5 Maschinen vorbereitet. Das ermöglicht Heizleistungen bis 650 kW und ist damit ausreichend für große Industriegebäude oder auch Bürokomplexe. Wie alle TERRA Wärmepumpen von IDM ist auch die TERRA MAX 130 für die Kühlung von Objekten ausgestattet - sowohl in Form der einfachen Passivkühlung, als auch mit Prozess-Umkehr für die leistungsstarke Aktivkühlung.

Für rasche Montage vorbereitet

Die Aufstellung selbst ist nicht - wie die Leistung vermuten ließe - mit einem komplexen Anlagebau zu vergleichen: Die Maschine ist mit einer Tiefe von 770mm so dimensioniert, dass sie durch eine Standardtür eingebracht werden kann. Schon vor der Lieferung wird die TERRA MAX werkseitig mit Kältemittel befüllt. Jede Maschine tritt erst dann ihren Weg zum Einsatzort an, wenn sie die strenge hausinterne Prüfung auf Funktion und Dichtheit mit Bravour bestanden haben. Wie bei den kleineren "Geschwistern" für die Verwendung in Einfamilienhäusern ist auch bei der großen Maschine die Steuerung schon integriert. Dadurch entfallen weitere aufwändige Installationsmaßnahmen bei der Inbetriebnahme. Ein echter Flexibilitäts-Pluspunkt ist die Vorbereitung zur Ansteuerung der TERRA MAX über eine externe Gebäudeleittechnik. Die umfassende Vorbereitung der Maschine durch IDM beinhaltet die Ausstattung der elektrischen Verdrahtung mit Schalt-, Regel- und Sicherheitsgeräten und die Absicherung derselben gegen Unter- und Überdruck durch Verriegelungsschaltung.

Kontakt

IDM-Energiesysteme GmbH
Seblas 16-18
A-9971 Matrei in Osttirol
Paul Hysek
IDM-Energiesysteme GmbH

Bilder

Social Media