Genopace überschreitet 2 Mrd. Euro-Grenze beim Transaktionsvolumen in der privaten Immobilienfinanzierung

Wachstumsdynamik der Plattform für Volks- und Raiffeisenbanken zieht an
(PresseBox) (Berlin, ) Das kumulierte Transaktionsvolumen Baufinanzierung, welches über Genopace, der internetbasierten Plattform für Volks- und Raiffeisenbanken, abgewickelt wurde, hat im November die 2 Mrd. Euro-Grenze überschritten. Während für die Abwicklung der ersten Milliarde noch nahezu drei Jahre benötigt wurden, konnte die zweite Milliarde an Transaktionsvolumen bereits nach einem Jahr und elf Monaten erreicht werden.

"Die angezogene Wachstumsdynamik zeigt, dass sich Genopace als reine genossenschaftliche Plattformlösung für die Volks- und Raiffeisenbanken weiter etabliert hat", erklärt Jens Fehlhauer, Geschäftsführer der Genopace GmbH. "Ein zusätzlicher entscheidender Meilenstein für das zukünftige Marktwachstum wird darüber hinaus die Anbindung ausgewählter Produkte der Bausparkasse Schwäbisch Hall im nächsten Jahr sein." Dann wird das Marktplatzangebot um das Bausparprodukt komplettiert und die Plattform strategisch erweitert werden.

Neben der kontinuierlich wachsenden Zahl neuer Volks- und Raiffeisenbanken nutzen die bereits angebundenen Volks- und Raiffeisenbanken die Plattform intensiver. Vor dem Hintergrund eines sich verschärfenden Wettbewerbs und zahlreicher Regulierungen im Finanzdienstleistungsmarkt können Partner der auf Volks- und Raiffeisenbanken zugeschnittenen Plattform Genopace ihren eigenen Vertriebsprozess optimieren. Zugleich gewinnen sie einen relevanten Marktzugang, um Neukunden anzusprechen. Indem eine Bank nicht jede Anfrage selbst bearbeiten muss, sondern sie über die Plattform an einen Verbundpartner vermitteln kann, wird zudem den Kunden in allen Finanzierungsfragen eine ganzheitliche Lösung zur Verfügung gestellt.

Kontakt

Hypoport AG
Klosterstraße 71
D-10179 Berlin
Social Media