Ein Jahr rankseller: Große Nachfrage macht aus Hobby Business

(PresseBox) (Berlin, ) .
- Marktplatz verzeichnet Buchungsvolumen von über einer halben Million Euro
- Blog Marketing gewinnt an Dynamik


Im Januar 2012 ist das Berliner Startup rankseller an den Start gegangen und hat seitdem die an das Unternehmen gestellten Erwartungen übertroffen. Noch Anfang des Jahres war das Thema Blog und Content Marketing noch bei weitem nicht dort, wo es heute steht - es hat deutlich an Dynamik gewonnen. Zum Start der Plattform war nicht abschätzbar, in welchem Rahmen sich dieses Segment entwickeln würde. Schließlich ging es schneller als gedacht. Davon konnte rankseller profitieren und möchte dies auch in Zukunft tun, indem die Gründer diesen Prozess weiter vorantreiben.

Mehr als 4.000 Blogs stehen Unternehmen bereits auf https://www.rankseller.de/ zur Verfügung, um Text-, Videobeiträge, etc. einzubuchen. Zunehmend mehr Advertiser nehmen diese Möglichkeit in Anspruch, so dass das Buchungsvolumen die magische Grenze von einer halben Million Euro in nur elf Monaten geknackt hat. Durch die rege Nutzung des Marktplatzes konnten die erwarteten Umsätze nicht nur erreicht, sondern sogar um 66 Prozent übertroffen werden.

Um auch 2013 für die wachsende Nachfrage und neuen Herausforderungen gewappnet zu sein, hat der Marktplatz kürzlich bei Seedmatch eine Investitionsrunde erfolgreich abgeschlossen. Das gesammelte Kapital kommt der Internationalisierung zugute, die nun - früher als erwartet - mit großen Schritten vorangetrieben werden soll. In Ländern wie Spanien, Italien, England, Frankreich, Polen und Russland will rankseller im ersten Quartal 2013 starten. Das Unternehmen will dieses Momentum für sich nutzen, indem es sich als Erstes dort positioniert und durch die hierzulande gewonnen Erfahrungen Vorteile strategischer und struktureller Art vorweisen kann.

"Die große Nachfrage hat uns überrascht", so Coskun Tuna, Mitgründer und Geschäftsführer von rankseller. "Mein Partner Cevahir Ejder und ich haben uns oft über Blog Marketing und Möglichkeiten, wie man Blogger und Advertiser zusammenbringen kann, ausgetauscht. Schließlich entschlossen wir uns, unsere Ideen mit rankseller in die Tat umzusetzen. Im letzten Jahr ist uns mehr und mehr klar geworden, dass rankseller aus dem Status der Freizeitbeschäftigung rausgewachsen ist und wir den Marktplatz nun als Fulltime-Projekt betreiben müssen, um der positiven Entwicklung Rechnung zu tragen. Wir sind gespannt darauf, wie es mit dem Blog Marketing im nächsten Jahr weitergeht und werden aktiv unseren Anteil dazu beitragen."

Kontakt

rankseller International GmbH
Minoritenstr. 7
D-50667 Köln
Social Media