Bilanzbuchhalter-Lehrgang geht in die 41. Runde

Sehr gute berufliche Aufstiegsmöglichkeiten für Kaufleute
(PresseBox) (Bonn, ) Die Weiterbildungsgesellschaft der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg bietet ab Freitag, 18. Januar 2013, zum mittlerweile 41. Mal den IHK-Lehrgang Bilanzbuchhalter/-in an. Der Unterricht findet berufsbegleitend freitags und samstags im Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Kautexstraße 53, 53229 Bonn, statt. "Der Bilanzbuchhalter-Lehrgang zählt zu den gefragtesten Angeboten der Weiterbildungsgesellschaft", sagt Otto Brandenburg, Geschäftsführer der Weiterbildungsgesellschaft, "und bietet gute Karrierechancen und Aufstiegsmöglichkeiten für Kaufleute."

Nähere Informationen und Anmeldung bei Andrea Warkentin, Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg, unter Telefon 0228/97574-18, Fax 0228/97574-16 oder per E-Mail warkentin@wbz.bonn.ihk.de.

Durch diese Weiterbildung haben Personen, die eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung besitzen und seit mehreren Jahren im betrieblichen Rechnungswesen oder im Steuerbereich tätig sind, sehr gute berufliche Aufstiegsmöglichkeiten. Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung sind eine mit Erfolg abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Beruf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis im betrieblichen Finanz- oder Rechnungswesen oder eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis im betrieblichen Finanz- oder Rechnungswesen.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung / Öffentlichkeitsarbeit
Social Media