G-SPEED(TM) Storage-Lösungen von G-Technology(TM) werden jetzt mit 4 TB-Festplattenlaufwerken der Enterprise-Klasse geliefert

G SPEEDQonMacPro (PresseBox) (Mainz, ) G-SPEED Lösungen von G-Technology bieten Speicherkapazitäten bis 16 TB mit vier hotswap-fähigen 4 TB/7.200 U/min-Festplattenlaufwerken der HGST Ultrastar(TM) Serie und unterstützen die Audio/Video- und Content-Creation-Community mit Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit der Enterprise-Klasse

G-Technology hat heute angekündigt, dass seine externen G-SPEED¹ RAID Storage-Lösungen jetzt mit 4 TB-Festplattenlaufwerken der HGST Ultrastar-Serie ausgestattet werden. Mit dem Einbau dieser HDDs (Hard Disk Drives) der Enterprise-Klasse, die die branchenweit höchste Kapazität und Ausfallsicherheit bieten, bleibt das Unternehmen seinem Fokus treu, die bewährtesten, leistungsfähigsten und zuverlässigsten Storage-Lösungen der Industrie für die Kreativgemeinde bereitzustellen. Die G-Technology G-SPEED Familie überzeugt durch hohe Performance mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 U/min eine Cache-Kapazität von 64 MB, die höchste MTBF-Laufwerkspezifikation (Mean-Time-Between-Failure/mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen) von 2,0 Millionen Stunden² und spezielle Enterprise-Funktionalität. Damit bieten die G-Speed Lösungen auch weiterhin die kompromisslose Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit, die zur Erfüllung der schnell wachsenden Anforderungen aktueller Post-Production-Workflows erforderlich sind.

Explodierender Kapazitäts- und Performance-Bedarf

Steigende Videoauflösungen und Frame-Raten, die durch 3D-Projekte noch vervielfacht werden, sorgen für eine Explosion der Anforderungen an die Kapazitäten und die Leistung von Storage-Systemen. Beispielsweise benötigt ein Kurzfilm oder ein Industrievideo in 2K-Auflösung oft mehr als 20 TB Speicher sowie dauerhafte Datenraten von bis zu 1.000 MB pro Sekunde (MB/s) für die Bearbeitung und Post-Production, um die Datenintegrität sicherzustellen, Dropped-Frames auszuschließen und einen schnellen Workflow zu gewährleisten. Der Ausbau von Storage-Systemen zur Erfüllung des steigenden Kapazitätsbedarfs kann sich aber als großes Problem erweisen, vor allem angesichts eingeschränkter oder schrumpfender Budgets. Das verleitet den einen oder anderen Anwender zum Kauf billiger RAID-Lösungen mit Festplatten der Desktop-Klasse. Aber Profis, die ihr Geld mit digitalem Content verdienen, wissen, dass sie die richtige Balance zwischen Systemanforderungen und RAID-Storage-Funktionalität entsprechend den hohen Anforderungen einer Post-Production-Umgebung benötigen.

Wie in Rechenzentren, die Festplattenlösungen der Enterprise-Klasse nutzen, werden auch in Kreativstudios und Post-Production-Firmen ständig aufgabenkritische Daten in RAID-Umgebungen hin- und herbewegt bzw. gestreamt. Und sie benötigen ebenso ständige Verfügbarkeit und hohe Performance. Mit ihrer Kombination aus hoher Kapazität, hoher Leistung und Enterprise-Funktionalität setzen die G-SPEED Lösungen von G-Technology einen neuen Standard bei der Erfüllung der Anforderungen von professionellen Anwendungen zur Mediengestaltung, die sämtliche Phasen der Audio-, Video- und Bildbearbeitung sowie Post-Production abdecken.

Warum HDDs der Enterprise-Klasse so wichtig sind

Die 4 TB-Laufwerke der Enterprise-Klasse von HGST sind die einzigen SATA HDDs mit einer MTBF-Spezifikation von 2,0 Millionen Stunden. Zusätzliche Produktionsschritte und Tests bei erweiterten Temperaturbereichen gewährleisten die Einhaltung der Zielvorgabe von weniger als einem nicht wiederherstellbaren Bit pro 1015 gelesener Bits (d.h. keine Dropped-Frames). Die Laufwerke nutzen zudem enterprise-spezifische Firmware zur Minimierung der Wirkung von Rotationsvibrationen auf die Performance in rackmontierten Servern und Storage-Arrays mit mehreren Laufwerken. Spezielle Funktionen zur Fehlererkennung und -korrektur tragen zu einer Maximierung der Leistung und Verbesserung der Datenintegrität bei. Mit diesen Attributen bilden diese Laufwerke das zuverlässige Herzstück der qualitativ hochwertigen und leistungsstarken G-SPEED Lösungen von G-Technology.

Bereits seit 2011 verbaut G-Technology Festplattenlaufwerke der Enterprise-Klasse und ist der weltweit einzige Anbieter von externen Storage-Systemen mit einer kompletten Linie von externen RAID-Lösungen auf Basis von 7.200 U/min Enterprise-HDDs, die ganz gezielt für den A/V-Markt entwickelt wurden. Für alle G-SPEED Lösungen werden komplett aus Aluminium gefertigte Gehäuse mit hotswap-fähigen Laufwerken und einem "intelligenten" Lüfter genutzt, der für einen leisen und zuverlässigen Betrieb sorgt. Die G-SPEED Familie besteht aus:

- G-SPEED Q - Eine ebenso kostengünstige wie leistungsstarke RAID-Storage-Lösung für Kreativprofis, die mit ihren 3Gbit eSATA, FireWire® 800, FireWire 400 (per Kabel) und USB 2.0 Schnittstellen maximale Flexibilität bietet. Mit Speicherkapazitäten von bis zu 16 TB und Geschwindigkeiten von mehr als 200 MB/s bei Verwendung von eSATA unterstützt das G-SPEED Q problemlos komprimierte Final-Cut-Pro®- und Adobe-Premiere®-Workflows in SD- und HD-Auflösung. Dank seinem integrierten RAID-Controller ist das G-SPEED Q nicht an eine spezielle Workstation gebunden, sondern lässt sich bequem transportieren und im Schneideraum oder unterwegs an einem Laptop oder Desktop-Rechner betreiben. Das kompakte, flüsterleise G-SPEED Q, das für die Verwendung mit Mac formatiert ist, kann als RAID 0 oder RAID 5 konfiguriert werden und ist ab sofort in Varianten mit 8 TB (UVP €1.209,90), 12 TB (€1.669,90) und 16 TB (€2.129,90) verfügbar.

- G-SPEED eS - Eine kompakte eSATA-Lösung, die professionellen Mediengestaltern außergewöhnliche Leistung, hohe Speicherkapazität sowie ausfallsicheren Betrieb bei äußerst geringen Kosten pro Gigabyte bietet. Bei Verwendung mit dem PCIe x4 RAID-Controller von G-Technology (wird getrennt verkauft) unterstützt ein G-SPEED eS bis zu vier simultane ProRes422-HQ-Datenströme bzw. einen unkomprimierten 1080/60i Strom. Bis zu vier G-SPEED eS Systeme lassen sich an einer einzigen Workstation anschließen, um insgesamt 64 TB hochleistungsfähigen RAID-geschützten Storage zur Verfügung zu stellen. Der PCIe x4 RAID-Controller von G-Technology unterstützt RAID 0, 1, 5 sowie JBOD und wird über eine hochfunktionale Weboberfläche konfiguriert und überwacht. Die externen G-SPEED eS Storage-Lösungen sind ab sofort in Varianten mit 8 TB (UVP €1.409,90), 12 TB (€1.929,90) und 16 TB (€2.219,90) verfügbar.

- G-SPEED eS PRO - Eine blitzschnelle Lösung für unkomprimierte HD- und 2K-Workflows mit mini-SAS-Anschluss (Serial Attached SCSI), die eine ähnliche Performance wie ein Fibre Channel-System zum Bruchteil der Kosten bietet. Bei der Verwendung mit einem ATTO® R680 PCIe RAID Controller (wird getrennt verkauft) unterstützt ein einziges G-SPEED eS PRO Gehäuse die Echtzweitwiedergabe von unkomprimierten 10-bit-1080/60i Streams mit einer Dauerperformance von mehr als 400 MB/s. Werden zwei G-SPEED eS PROs an einer ATTO R680 Karte im RAID 5-Modus angeschlossen, erreicht die Lösung Geschwindigkeiten von knapp 1.000 MB/s und unterstützt problemlos zwei simultane Streams von unkomprimiertem 10-bit HD oder eine einzelne 2K DPX-Sequenz. Das G-SPEED eS PRO mit dem ATTO PCIe RAID-Controller mit acht Lanes bietet Unterstützung für die RAID-Modi 0, 1, 5 und 6 und kann auf bis zu 32 TB ausgebaut werden. Damit ist dies die wirtschaftlichste RAID-Storage-Lösung, die speziell für High-End-Anwendungen entwickelt wurde. Die G-SPEED eS PRO Lösungen ist ab sofort in Varianten mit 8 TB (UVP €1.759,90), 12 TB (€2.219,90) und 16 TB (€2.679,90) verfügbar.

"Wir befinden uns mitten in einer HD-Revolution, und Profis in performanceintensiven Umgebungen können sich keine Dropped-Frames, Latenzprobleme oder mangelnde Zuverlässigkeit leisten, schließlich ist der Content, den sie kreieren, ihre Existenzgrundlage", sagt Mike Williams, Vice President und General Manager des HGST Branded Business. "Angesichts ihrer hohen Ansprüche und angetrieben von seinem Engagement für die Kreativbranche arbeitet G-Technology an der ständigen Optimierung seiner G-SPEED Familie, um dem professionellen Content-Creation-Markt die besten RAID-Lösungen in puncto Qualität, Preis/Leistung und Performance zu bieten."

Für alle G-SPEED Produkte mit Laufwerken der Enterprise-Klasse gilt eine serienmäßige Werksgarantie von drei Jahren. Weitere Informationen unter www.g-technology.com (englisch) bzw. www.g-technology.eu/de (deutsch) erhältlich.

Weitere Informationen über G-Technology stehen über die Social-Network-Kanäle des Unternehmens zur Verfügung:

Tumblr®: G-Technology
Facebook®: G-Technology
Twitter®: @GTechStorage
YouTube®: GTechStorage

¹Die Modelle G-SPEED Q, G-SPEED eS und G-SPEED eS PRO werden nicht von Windows XP oder älteren 32-Bit-Betriebssystemen unterstützt, die die Volume-Größe auf maximal 2,2 TB beschränken. Alle G-SPEED Lösungen sind kompatibel mit Mac OS X, Windows Vista und anderen 64-Bit-Betriebssystemen.

2 Die MTBF-Angabe basiert auf einer Beispielinstallation und wird durch statistische Messungen und Beschleunigungsalgorithmen unter den spezifizierten Betriebsbedingungen ermittelt. MTBF-Angaben sind keine Prognosen der Zuverlässigkeit eines einzelnen Laufwerks. MTBF-Angaben sind nicht als Zusicherung oder Garantie zu interpretieren.

Externe Festplatten von Hitachi sind ein Element einer Backup-Gesamtstrategie. Den Benutzern wird empfohlen, zwei oder mehr Kopien ihrer wichtigsten Dateien auf getrennten Geräten oder im Rahmen von Online-Diensten zu sichern bzw. zu archivieren.

G-Technology, G-SPEED und Ultrastar sind Marken von HGST, einem Tochterunternehmen von Western Digital. Western Digital, WD, und das WD Logo sind eingetragene Marken von Western Digital Technologies, Inc. Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer und als solche zu beachten.

Kontakt

HGST, ein Unternehmen der Western Digital Corporation
Uwe-Beyer-Str. 52a
D-55128 Mainz
Caroline Sumners
Hitachi Global Storage Technologies
Barbara Mieth
Nymphenburg Consulting

Bilder

Social Media