PSI erhält wichtigen Stahlauftrag von Krakatau Steel aus Indonesien

Produktionsmanagementlösung PSImetals für die Flachstahlproduktion
(PresseBox) (Berlin, ) PSI wurde von der Krakatau Steel in Indonesien mit der Implementierung des hochskalierbaren Produktionsmanagementsystems PSImetals als Kernlösung für die Flachstahlproduktion beauftragt. PSImetals wird das bisher bestehende Prozessleitsystem für die Produktion von Brammen, Coils und Blechen ersetzen und dabei die Bereiche Stahlerzeugung, Stranggießen, Warmbandstraße und Kaltwalzwerk abdecken.

Die PSImetals-Lösung besteht aus Komponenten, die die Planungs-, Produktions- und Qualitätsprozesse für das gesamte Werk unterstützen und nahtlos in das SAP-System und in die bestehenden Automatisierungssysteme integriert werden. Mit dem Einsatz von PSImetals will Krakatau die Kundenzufriedenheit steigern, indem die Gesamtdurchlaufzeit reduziert, Fälligkeitstermine eingehalten und eine pünktliche Lieferung gewährleistet sowie die Transparenz erhöht werden. Darüber hinaus sollen Planung, Materialfluss und Lösungsqualität verbessert und zusätzlich eine genaue Prozesskostenrechnung aufgestellt werden, um Kostenfaktoren zu messen. Der Termin für die Inbetriebnahme ist für Ende 2013 geplant.

Mit Krakatau Steel gewinnt PSI einen wichtigen Neukunden, der als größter integrierter Stahlhersteller in Indonesien sechs Produktionsstätten betreibt. Die bestehende Partnerschaft mit PSI und der Krakatau IT bildet die Basis für weitere gemeinsame Projekte in dem stark wachsenden Stahlmarkt in Indonesien, der ein hohes Marktpotenzial für PSI bietet.

Kontakt

PSI Aktiengesellschaft für Produkte und Systeme der Informationstechnologie
Dircksenstr. 42-44
D-10178 Berlin
Social Media