domainfactory verschenkt millionste Domain an Open-Source-Projekt

Lebenslanges Gratis-Hosting inklusive – Vorschläge bis 13. Januar möglich
Logo domainfactory GmbH (PresseBox) (Ismaning, ) Fast eine Million Domains verwaltet Premium-Webhoster domainfactory derzeit. Die millionste Domain wird das Münchner Unternehmen an ein Open-Source-Projekt verschenken – zusammen mit einem Hosting-Account auf Lebenszeit. Vorschläge sind bis 13. Januar im domainfactory-Blog (blog.df.eu) möglich. Die Entscheidung über den Gewinner fällt dann in einer Leserwahl, ebenfalls im Blog des Unternehmens.

Im Jahr 2000 wurde domainfactory gegründet. Seither wächst domainfactory jedes Jahr kontinuierlich. 2008 zählte der Münchner Premium-Webhoster erstmals mehr als 100.000 Kunden und 500.000 Domains. Heute verwaltet das Unternehmen für mehr als 150.000 Kunden rund 980.000 Web-Adressen.

Bereits im Januar dürfte die magische Zahl von einer Million Domains erreicht werden. Der Webhoster wird sie, zusammen mit einem hochwertigen Hosting-Account, auf Lebenszeit an ein Open-Source-Projekt verschenken. „Wir möchten der Community wenigstens symbolisch etwas von dem zurückgeben, was sie zu unserem Erfolg beigetragen hat“, begründet Geschäftsführerin Sara Marburg. „Schließlich sind viele wichtige, in unserer Hosting-Plattform eingesetzte Software-Produkte Open Source.“

Hosting lebenslang kostenlos
Konkret verschenkt domainfactory an den Gewinner eine Domain freier Wahl aus den zehn, beim Unternehmen angebotenen Top-Level-Domains. Dazu gibt es kostenlos auf Lebenszeit ein ManagedHosting-Pro-Paket in der höchsten Ausstattungsvariante oder einen JiffyBox-Cloudserver. Der Wert beträgt in beiden Varianten rund 1200 Euro (inkl. MwSt.) jährlich.

Das Hosting-Paket beinhaltet jeweils 100 GB Web- und Mailspace sowie 7-Sterne-Performance mit nur einem Kunden pro CPU-Kern. Ebenfalls inklusive ist das Service-Level „PremiumVIP Individual“ mit einem festen, persönlichen Ansprechpartner für alle Anliegen. Alternativ kann der Gewinner auch einen JiffyBox-Cloudserver mit 8 GB Arbeitsspeicher, 350 GB Festplatte und 4 CPU-Kernen wählen („Cloudlevel 4“).

Vorschläge bis 13. Januar
Vorschläge sind bis 13. Januar formlos via domainfactory-Blog möglich. Natürlich können sich Open-Source-Projekte auch selbst bewerben. Vorschläge beziehungsweise Bewerbungen sollten lediglich eine kurze Begründung enthalten, warum das Projekt die Unterstützung besonders verdient hat.

Aus allen eingegangenen Vorschlägen erstellt die domainfactory-Geschäftsführung eine „Shortlist“ mit den aus ihrer Sicht am besten geeigneten Projekten. Der endgültige Sieger wird dann ab Januar in einer Leserwahl im domainfactory-Blog blog.df.eu ermittelt.

Information: domainfactory-Hotline Deutschland 0800/323 98 00, Hotline Österreich 0800/311 821, www.df.eu

Factbox:
Millionste Domain verschenkt


· Vorschläge/Bewerbungen via http://www.df.eu/... bis 13. Januar
· domainfactory trifft Vorauswahl
· Sieger wird mittels Leserwahl ermittelt
· Preis: Domain plus Hosting-Paket oder JiffyBox, kostenlos auf Lebenszeit
Wert: rund 1200 Euro inkl. MwSt. jährlich

Kontakt

domainfactory GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
D-85737 Ismaning
Hotline Deutschland
Hotline Österreich
Wolfgang Pendl
Pzwei. Pressearbeit

Bilder

Social Media