Kommunale Wirtschaftsförderung und Strukturpolitik

(PresseBox) (Bonn, ) Die kommunale Wirtschafts- und Strukturpolitik ist ein zentrales Element für das Wachstum von Städten, Gemeinden und Regionen. Diesem Themenfeld kommt in Zuge der Haushalts- und Schuldenkrise eine noch stärkere Bedeutung zu, um kommunale Strukturrisiken und Wachstumschancen rechtzeitig zu erkennen. Damit verbunden ist es die zentrale Aufgabe der kommunalen Wirtschaftsförderung, diese Prozesse effektiv und nachhaltig zu unterstützen sowie Chancen und Potentiale für die Zukunft zu nutzen, um die wirtschaftsbezogenen Strategien einer Kommune wirksam auf ihre Ziele hin auszurichten.

Das Praxisseminar "Kommunale Wirtschaftsförderung und Strukturpolitik", das der Behörden Spiegel am 4. und 5. Februar 2013 in Bonn veranstaltet, legt die notwendigen Grundlagen zur kommunalen Wirtschaftsförderung und Strukturpolitik und behandelt insbesondere aktuelle Konzepte und Strategien, die bereits erfolgreich in Kommunen in der Praxis angewandt wurden. Zentrale Fragen in diesem Kontext sind: Wo steht mein Standort und welche Branchen haben eine Zukunft? Wie startet man am Standort eine Wirtschaftsinitiative? Wie haben andere es gemacht, sind meine eigenen Ideen umsetzbar Das Seminar möchte eine Gesamtübersicht über die derzeit praktizierten und diskutierten Maßnahmen im Bereich Wirtschaftsförderung und Strukturpolitik bieten, sowie Raum geben, um eigene Ideen zu diskutieren und dazu befähigen, diese punktuell oder in ihrer Gesamtheit umzusetzen.

Ausführliche Informationen sowie ein Anmeldeformular finden Sie unter dem entsprechendem Link. Eine Online-Anmeldung ist unter www.fuehrungskraefte-forum.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Wir würden uns freuen, Sie persönlich und / oder Vertreter aus Ihrem Hause in Bonn begrüßen zu dürfen.

Praxisseminar "Kommunale Wirtschaftsförderung und Strukturpolitik"

Kontakt

ProPress Verlagsgesellschaft mbH
Friedrich-Ebert-Allee 57
D-53113 Bonn
Ilona Plato
Behörden Spiegel
Redaktionsassistentin
Social Media