etropolis zeigt neue herausnehmbare Akkus zur Intermot

Jetzt können auch die Modelle „Retro“ und „Bel Air“ im Haus geladen werden
Mit nur einem Griff lassen sich die etropolis-Akkus herausnehmen und an einer ausgewählten Steckdose aufladen – zu Hause, im Büro oder im Fitnessstudio. ©etropolis (PresseBox) (Stuhr/Köln, ) Mit einer Messe-Premiere im Gepäck ist etropolis auf der diesjährigen INTERMOT in Köln dabei. Der norddeutsche Spezialist für elektrische Mobilität präsentiert vom 3. bis 7. Oktober auf der INTERMOT mit dem "Retro" und dem "Bel Air" die nächsten beiden etropolis-Modelle mit herausnehmbarem Lithium-Ionen-Akku. Damit gibt es neben dem "Milano" nun drei Modelle mit den optional erhältlichen und tragbaren Batterieboxen.

Nie mehr auf der Suche nach öffentlichen Steckdosen oder Ladestationen! Ab sofort lassen sich nun bei fast allen E-Scooter Modellen von etropolis die Akkus bequem herausnehmen und so in der Wohnung, im Büro oder beim Sport im Fitnessstudio wieder aufladen. Parken Sie Ihren etropolis, wo immer Sie möchten, klappen Sie die Sitzbank hoch, greifen Sie den Akku und heben ihn einfach heraus. Der integrierte Griff lässt den Akku bequem zur nächsten Steckdose transportieren. Flexibel in der Anwendung, sparsam im Energieverbrauch und praktisch im Alltag - Besuchen Sie uns auf der INTERMOT in Halle 5.2, Gang B, Stand 011 und testen auch Sie die etropolis-Modelle mit den neuen herausnehmbaren Akkus.

Die herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akkus stehen in der Leistung den traditionellen fest installierten Akkus in nichts nach. Sie haben eine Kapazität von 60 Volt und 36 AH. Damit verfügen die etropolis-Scooter über eine Reichweite von bis zu 80 Kilometer bei einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h.

Kontakt

SiG Solar GmbH
Ernst-Abbe-Straße 6
D-28816 Stuhr
Doris Kudla
PR & Kommunikation

Bilder

Social Media