PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

(PresseBox) (Triefenstein, ) Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad soll herausgefunden werden, anhand welcher Kriterien sich Betreiber von Solaranlagen für einen Hersteller entschieden haben und weshalb sich zukünftige Anlagenbetreiber für einen bestimmten Hersteller entscheiden würden. Zudem soll eruiert werden, was Solarhersteller aus Sicht der Probanden an Wechselrichtern verbessern oder verändern könnten.

Daten zuletzt 2009/2010 erhoben

Letztmalig wurde diese Befragung im Jahr 2009 bis 2010 durchgeführt. Zum damaligen Zeitpunkt wurden annähernd 3.500 Personen zu diesem Thema interviewt. Der Wechselrichterhersteller mit dem höchsten Bekanntheitsgrad in Deutschland war in der ungestützten wie auch in der gestützten Nennung die SMA Solar Technology AG. Der Hersteller Fronius International GmbH rangierte jeweils in den Nennungen an zweiter und KACO new energy GmbH an dritter Position. Inwieweit es eine Verschiebung der Positionen geben wird, zeigt die Auswertung der Befragung im nächsten Jahr. Aufschlussreich für die Hersteller von Wechselrichtern waren zudem die Entscheidungskriterien zur Wahl eines Herstellers und die angebrachten Verbesserungsvorschläge.

Kundenwünsche wahrnehmen und realisieren

Die meisten Teilnehmer wünschten sich schon vor Jahren einen im Preis inbegriffenen und standardmäßig integrierten Datenlogger für die Überwachung der Solaranlage, mehrere Schnittstellen wie LAN und RJ45 sowie einen besseren Service/Support. Nach Beendigung der Befragung wird sich zeigen, ob die Hersteller, die zum damaligen Zeitpunkt geforderten Wünsche der Probanden hinreichend realisieren konnten. Nachdem die Hersteller nun einige Jahre Zeit hatten die Verbesserungsvorschläge der Teilnehmer umzusetzen, dürften andere Verbesserungsvorschläge die Liste dominieren.

Mit Produktdifferenzierungen vom Wettbewerb abgrenzen

Mit den Ergebnissen aus der Befragung sollen den Herstellern von Solar-Wechselrichtern auch diesmal wieder fundierte Daten über mögliche Ansätze zur Produktverbesserungen an die Hand gegeben werden. Schon mit den vorangegangenen Studienergebnissen wurden den Herstellern zahlreiche Anregungen, beispielsweise zu Service, Technik, Kommunikation, Design, Display und Anlagenüberwachung, zur Verfügung gestellt. Wichtige Erkenntnisse liefern auch die Entscheidungskriterien der Probanden, die zur Wahl eines bestimmten Herstellers von Solar-Wechselrichtern geführt haben bzw. führen. Auch hier können schon kleine strategische Änderungen die Position und Wahrnehmung am Markt positiv beeinflussen.

Die Dauer der Umfrage beträgt ca. 4 bis 6 Minuten. Die Befragung richtet sich an Betreiber von Solarstromanlagen, zukünftige Anlagenbetreiber sowie Solarinteressierte und ist voraussichtlich bis 31.03.2013 online.

Direktlink zur Umfrage: http://www.photovoltaikumfrage.de/...

Kontakt

PhotovoltaikZentrum für Solarmarketing
Remlinger Straße 24
D-97855 Triefenstein
Social Media