Eurofighter-Missionsplanungssystem von Cassidian schützt Piloten

(PresseBox) (München, ) .
- Computergestütztes Missionsplanungssystem erhöht Einsatzerfolg
- Einheitliche Einsatzunterstützung reduziert Betriebskosten

Cassidian liefert das computerbasierte Missionsplanungssystem der Eurofighter-Kampfflugzeuge der deutschen Luftwaffe. Die deutsche Beschaffungsbehörde (BAAINBw) erteilte dem Unternehmen einen Auftrag über rund 15 Millionen Euro zur Lieferung des Missionsplanungssystems für die Eurofighter-Standorte Laage, Nörvenich, Wittmund und Neuburg.

"Das Missionsplanungssystem garantiert den echtzeitnahen und sicheren Abgleich von allen missionsrelevanten Daten vor und nach einem Einsatz", erklärt Dr. Rolf Wirtz, Leiter des Bereichs Mission Avionics bei Cassidian. "Damit wird die Sicherheit der Piloten und die Effizienz des Einsatzbetriebes deutlich erhöht. Die nationale Beauftragung gibt der deutschen Luftwaffe darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Bedürfnisse in enger Kooperation mit Cassidian in die Entwicklung einzubringen".

Das Missionsplanungssystem wird benötigt, um sichere Flugwege und Einsätze zu planen, auf digitalen Karten darzustellen und die Echtzeitverbindung mit der militärischen Führung aufrechtzuerhalten. Dabei werden zivile Luftbewegungen, Wetterdaten oder eventuelle Bedrohungen im Flugweg einkalkuliert. Ereignisse während des Einsatzes werden aufgezeichnet und danach ausgewertet.

Cassidian liefert bereits ein Missionsplanungssystem für alle Helikopter der Heeresflieger (http://www.cassidian.com/...).

Damit ist die Bundesehr nun ihrem Ziel näher gerückt, alle fliegenden Plattformen mit dem prinzipiell gleichen Planungssystem auszustatten und damit Betriebskosten einzusparen.

Kontakt

Airbus Defence and Space
Landshuter Str. 26
D-85716 Unterschleißheim
Social Media