"Schlag den Raab - Das 3. Spiel" für den Deutschen Entwicklerpreis 2012 nominiert

Bestes Familienspiel 2012
(PresseBox) (Eschborn, ) Am 12.12.2012 werden in Düsseldorf, im Rahmen des deutschen Entwicklerpreises, die besten Video- und Computerspiele aus Deutschland gekürt. Nominiert für das beste Familienspiel des Jahres ist "Schlag den Raab - Das 3. Spiel". Das im September 2012 erschienene Spiel für die Nintendo Wii, die PlayStation 3 sowie für den PC wurde durch seinen starken Multiplayer-Charakter und die dadurch entstehende Wettkampf-Atmosphäre im heimischen Wohnzimmer, mit einer durch die Jury erhaltenden Nominierung zum "Besten Familienspiel 2012" belohnt.

Die beiden ersten Teile von "Schlag den Raab" erfreuten sich schon einer sehr großen Beliebtheit: Über 300.000 Exemplare wurden insgesamt verkauft.

Über Schlag den Raab - Das 3. Spiel

Multiplayer-Party-Stimmung direkt im Wohnzimmer


Der Kern des Spiels ist sein starker Multiplayer-Part, wie es sich für ein echtes Familien-Spiel gehört. Ob im Team-Modus mit zwei bis acht Spielern, im Show-Modus mit bis zu drei Freunden oder ganz allein gegen den Cartoon-Charakter Stefan Raab.

25 aufregende Minispiele und mehr als 5.000 Quizfragen

Um bei "Schlag den Raab - Das 3. Spiel" zu gewinnen, muss der Spieler in 25 Minispielen aus den Bereichen Geschicklichkeit, Action, Sport sein Können und bei über 5.000 Fragen sein Wissen unter Beweis stellen. Gespielt werden nicht nur beliebte Klassiker wie "Blamieren oder Kassieren", sondern auch 15 brandneue Herausforderungen wie "Airhockey" oder "Flitschen".

Aber nicht nur vor dem virtuellen Studiopublikum muss der Spieler sein Bestes geben. Mit den Outdoor-Spielen "Bäume fällen" und "Armbrustschießen" geht es auch außerhalb des Studios bis an die Grenzen!

Das Spiel wurde von BRAINPOOL Artist & Content Services GmbH aus Köln in Zusammenarbeit mit ProSiebenSat.1 Licensing GmbH, dem Musik- und Entertainment-Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group, lizenziert und so in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma von "Schlag den Raab" umgesetzt.

Das Spiel wurde vom Entwicklerstudio Sproing Interactive Media aus Wien entwickelt und von NAMCO BANDAI Partners Germany in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben. bitComposer Games ist Publisher des Titels.

Über NAMCO BANDAI Partners

NAMCO BANDAI Partners ist eines der führenden Vertriebs-Unternehmen der Videospiele-Industrie. Als hundertprozentiges Tochterunternehmen von NAMCO BANDAI Games Europe nimmt es seine Aufgaben in den Bereichen Vertrieb und Marketing durch sechzehn weltweit agierende Niederlassungen wahr, welche Produkte in 50 Ländern in ganz Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Süd Amerika, Australien und dem pazifischen Raum sowie Südost Asien (Hong Kong, Singapur, Taiwan, Süd Korea) vermarkten. Neben Gruppeneigenen Produkten von NAMCO BANDAI Games beinhaltet dies auch Titel von D3Publisher sowie zahlreichen anderen großen Videospiele-Publishern, auf internationaler und nationaler Ebene - auf Plattformen von Sony, Microsoft und Nintendo sowie dem PC. NAMCO BANDAI Partners ist ein unabhängiger Geschäftsbereich der NAMCO BANDAI Gruppe, welche ihren Hauptsitz in Tokio, Japan hat und dort an der Börse notiert ist.

Für weitere Informationen zu NAMCO BANDAI Partners und das Portfolio besuchen Sie bitte www.namcobandaigames.eu. Presse-Material zu den Produkten des Unternehmens finden Sie auf www.namcobandaipartners-press.com.

Über Schlag den Raab:

"Schlag den Raab" ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Spielshows. In der Primetime-Liveshow auf ProSieben kämpft ein Kandidat in bis zu 15 verschiedenen Spielen gegen den ProSieben-Entertainer Stefan Raab um den Mindestgewinn von 500.000 Euro. Pro Raab-Sieg erhöht sich die Gewinnsumme um eine weitere halbe Million Euro. In dem Duell entscheiden Geschick, Sport, Wissen, Wagemut, aber auch Glück über Sieg und Niederlage. Moderiert wird die Sendung von Steven Gätjen. Zudem tritt Elton regelmäßig als Quizmaster des Spiels "Blamieren oder Kassieren" auf. "Schlag den Raab" erhielt unter anderem den Deutschen Fernsehpreis 2007 in der Kategorie "Beste Unterhaltungssendung/Beste Moderation Unterhaltung" sowie 2008 die Goldene Kamera in der Kategorie "Unterhaltung" und 2009 die "ROMY" in der Kategorie "beste Programmidee". Das Format ist auch ein internationaler Erfolg und wurde bislang in mehr als 20 Länder weltweit verkauft.

Über Brainpool

Die BRAINPOOL Artist & Content Services GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der BRAINPOOL TV GmbH und u. a. für die Auswertung der Nebenrechte in den Bereichen Digital Media, Online, Mobile, DVD, Merchandising & Licensing sowie Marketing & Testimonial Kampagnen zuständig. BRAINPOOL ist einer der erfolgreichsten TV-Produzenten für Comedy und Light Entertainment in Deutschland und über die Raab TV GmbH gleichzeitig Markeninhaber der TV-Sendung "TV total" und "Schlag den Raab" sowie bekannter TV total Events wie "WOK-WM" oder das "TV total Turmspringen". Vor der Kamera stehen Stars, die jeder kennt, wie beispielsweise Stefan Raab, Anke Engelke, Christoph Maria Herbst und Bastian Pastewka. Für seine Produktionen wurde BRAINPOOL bereits mit zahlreichen Preisen wie dem "Deutschen Fernsehpreis", dem "Deutschen Comedypreis", der "Goldenen Kamera" oder auch dem "Grimme-Preis" ausgezeichnet.

Über ProSiebenSat.1 Licensing GmbH

ProSiebenSat.1 Licensing erteilt Kunden Lizenzrechte von Sender -und Programmmarken wie "Germany's next Topmodel", "The Voice of Germany" oder "Galileo". Die komplette Wertschöpfungskette der Lizenzauswertung von Tv-Formaten sowie Fremdrechten wird von dem Unternehmen abgedeckt. Entwicklung und Positionierung der Lizenzmarken gehören dabei genauso zu den Aufgaben wie Produktdesign und -entwicklung.

Kontakt

bitComposer Games GmbH
Mergenthalerallee 79-81
D-65760 Eschborn
Social Media