Sika stärkt Marktposition in Lateinamerika und erwirbt Marktführer in Paraguay

(PresseBox) (Baar (ZG), ) Sika hat die Inatec SRL in Paraguay übernommen. Inatec, ein privat geführtes Unternehmen mit einer starken Position im Markt für Bauchemie, ist in Asunción ansässig und weist einen Jahresumsatz von CHF 7 Mio. auf.

Sika AG übernimmt 100% der Inatec SRL, dem Marktführer in Paraguay im Bereich der Bauchemie. Inatec wurde 1982 gegründet und hat eine starke Position im Markt der Bausanierung, der Bauwerksabdichtung und der Betonzusatzmittel. Das Unternehmen verfügt über Produktionsstandorte in Asunción, der Hauptstadt von Paraguay.

Paraguay ist ein neues Land für Sika. Die Akquisition ergänzt Sika's bereits starke Position in Lateinamerika. Mit Inatec erzielt Sika eine führende Marktposition in Paraguay und profitiert vom starken Wachstum der Bauwirtschaft des Landes. Mit der Akquisition kann Sika an dieser Entwicklung teilhaben und kann zudem über das Verkaufsnetzwerk von Inatec den Markt mit der Sika Produktpalette beliefern.

Die Akquisition bedeutet für Sika eine Fortsetzung der erfolgreichen Strategie, in aufstrebende Märkte zu investieren. Jan Jenisch, CEO von Sika meint dazu: "Wir begrüssen Inatec in unserer Sika Familie und etablieren damit eine neue Organisation in Paraguay um vom starken Wachstum in diesem Markt zu profitieren. Wir freuen uns sehr, unserer Lateinamerika-Strategie einen weiteren Meilenstein hinzuzufügen."

Kontakt

Sika Schweiz AG
Tüffenwies 16
CH-8048 Zürich
Social Media