Brainloop unterstützt Lizenzvertrag von Nanobiotix mit dem Secure Dataroom

(PresseBox) (München, ) Die Brainloop AG gab heute bekannt, dass Nanobiotix S.A., ein führendes Unternehmen in der Krebsbekämpfung auf Basis von Nanotherapeutika, den Brainloop Secure Dataroom für die Verhandlungen einer Lizenz- und Kooperationsvereinbarung mit dem Unternehmen PharmaEngine Inc. genutzt hat. Pharma Engine Inc. hat sich als Spezialpharma-Unternehmen auf die Entwicklung von ein-lizenzierten Arzneimitteln für die Onkologie konzentriert und wird die schnelle Entwicklung des Produktes NBTXR3 im asiatisch-pazifischen Raum exklusiv weiter vorantreiben. Ziel der Kooperation, die bereits im August 2012 verkündet wurde, soll der Ausbau der Marktaktivitäten beider Unternehmen in Fernost sein.

Bevor der Vertrag mit PharmaEngine Inc. abgeschlossen wurde, nutzte Nanobiotix den Brainloop Secure Dataroom, um den Zugriff auf vertrauliche Dokumente durch verschiedene Bieter während der Due Diligence Phase zu steuern. Die Informationen im Brainloop Datenraum beinhalteten Dokumente über klinische und nicht-klinische Studien, regulatorische Dokumente sowie Dokumente über die Patentsituation.

"Insbesondere im Lizenzierungsverfahren geben wir externen Parteien Zugang zu vertraulichen Unterlagen im Secure Dataroom. Dies können Studienprotokolle oder Ergebnisse klinischer Studien sein, aber auch Patentunterlagen.", erläutert Dr. Bernd Mühlenweg, Head of Business Development von Nanobiotix. "Diese Dokumente sind oftmals sehr umfangreich und werden den Bietern höchst komfortabel und sicher web-basiert zur Verfügung gestellt, nachdem diese Parteien substantielles Interesse an dem Programm gezeigt und eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet haben. So können diese Bieter die Informationen einsehen, um ihr Interesse weiter zu bekunden, wobei gleichzeitig mehreren Parteien unabhängig voneinander Zugang gegeben werden kann. Alle Aktivitäten werden dokumentiert, wodurch wir einen transparenten und nachvollziehbaren Prozess haben."

"Wir sind höchst erfreut, mit Nanobiotix einen Vorreiter der Pharmabranche für das zeitgemäße Management von strategischen Projekten und Auslizenzierungen zu unseren Kunden zu zählen. Das Unternehmen weiß die Vorteile der komfortablen, transparenten und vor allem sicheren Zusammenarbeit im Datenraum aufgrund seiner internationalen Ausrichtung und damit verbundenen globalen Aktivitäten sehr zu schätzen.", sagt Peter Weger, CEO der Brainloop AG.

Beim Arbeiten mit Brainloop werden die Dokumente im Secure Dataroom hinterlegt und können nur nach Eingabe eines persönlichen Passwortes und/oder einer SMS-TAN geöffnet werden. Während der Übertragung und im Ruhezustand sind die Dokumente verschlüsselt. Das Operator Shielding von Brainloop schützt die Kundendaten während sie auf dem Server liegen und verhindert unberechtigten Zugriff durch Administratoren oder Mitarbeiter des Datenzentrums. Die integrierte Protokollierung aller Vorgänge (Audit Trail) sorgt für Transparenz und Nachvollziehbarkeit (Compliance). Mit der App "Brainloop Mobile for iPad" bietet Brainloop auch unterwegs den sicheren Zugriff auf die vertraulichen Unterlagen im Datenraum.

Kontakt

Brainloop AG
Franziskanerstr. 14
D-81669 München
Social Media