Facebook-Cookies blockieren: Mit Adblock Plus eigene Privatsphäre beim Surfen schützen

Eigenes Surfverhalten wird über Social-Media-Buttons von Facebook gespeichert / Mit Hilfe von Adblock Plus das Laden Like-Knöpfe unterbinden und eigene Daten schützen
(PresseBox) (Köln, ) Das soziale Netzwerk Facebook steht immer wieder in der Kritik. Datenschutzrichtlinien werden verändert und das Mitbestimmungsrecht der Nutzer beschnitten. Die Kontrolle über die eigenen Daten zu behalten, wird damit immer schwieriger. Was viele nicht wissen: Selbst wer als Mitglied gerade nicht beim sozialen Netzwerk eingeloggt ist, dessen Surfverhalten wird dennoch über die "Gefällt mir"-Buttons auf externen Webseiten von Facebook verfolgt.

Abhilfe schafft Adblock Plus, der einfache Werbeblocker für das Internet. Dieser schützt nicht nur vor nerviger Online-Werbung, sondern blockiert auch das Laden der Social-Media-Buttons von Facebook, Twitter und Co. auf anderen Webseiten. Das Add-on ist für die Browser Firefox, Chrome sowie Opera verfügbar und kann kostenfrei direkt unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://adblockplus.org/de/

Durch die Einbindung "Gefällt-mir"-Buttons erhält Facebook Zugriff auf die Surfdaten des Nutzers. Jedes Mitglied kann daher über zuvor gesetzte Cookies vom Netzwerk identifiziert werden. "Facebook verdient sein Geld damit, die Vorlieben und Interessen der Nutzer zu kennen. So weiß das soziale Netzwerk, welche Webseiten der Nutzer gern besucht und was er dort macht", erklärt Till Faida, Mitgründer von Adblock Plus. "Mithilfe der gesammelten Daten kann Facebook die Werbung anschließend personalisieren, da werbetreibende Unternehmen alles über ihre Zielgruppe wissen."

Die Browsererweiterung Adblock Plus verhindert in wenigen Klicks den Aufruf des Facebook-Servers, so dass die Buttons gar nicht erst geladen werden. Auswirkungen auf die Nutzung des Netzwerks gibt es weiter keine. Nutzer, die ihre Daten schützen möchten, müssen nach dem Herunterladen von Adblock Plus lediglich in den Einstellungen des Add-ons die zusätzliche Filterliste Antisocial abonnieren. Alle Filterlisten werden von der Adblock Plus-Community gepflegt und ständig aktualisiert. Mehr als 40 Millionen Nutzer weltweit vertrauen beim Surfen mit den Browsern Firefox, Chrome oder Opera bereits auf Adblock Plus.

Kontakt

Eyeo GmbH
Im Klapperhof 7-23
D-50670 Köln
Social Media