VdS-Geschäftsführer wird Senator

Der gemeinwohlorientierte Senat der Wirtschaft ernennt VdS-Geschäftsführer Robert Reinermann zum Senator
(PresseBox) (Köln, ) In den Senaten der Antike folgte ein ausgewogener Kreis unabhängiger Geister dem Gemeinwohl statt Partikularinteressen. Diesen Gedanken will der Senat der Wirtschaft wieder auferstehen lassen. Experten aus Wirtschaft und Gesellschaft dienen hier im ständigen Dialog als Impulsgeber für Politik und Wissenschaft. Senatoren sind unter anderem Hans-Dietrich Genscher, Günther Verheugen, Nobelpreisträger Mohamed Yunus und Alt-Bundespräsident Roman Herzog.

Jetzt wurde Robert Reinermann, Geschäftsführer von VdS, Europas Num-mer Eins-Institut für Sicherheit, in den Senat berufen. Die Senatorenurkun-de wurde ihm in Beisein von Bundesministerin Sabine Leutheuser-Schnarrenberger im bayerischen Landtag verliehen.

Robert Reinermann erklärt: "Die Ernennung sehe ich als weitere Anerken-nung der Ausrichtung von VdS. Das Vertrauen der Gesellschaft in die VdS-Dienstleistungen ermöglicht unseren Erfolg erst - und wir sehen uns als Unternehmen in der Pflicht, etwas davon wieder zurückzugeben. Gemein-sam mit dem Senat hoffen wir, noch effektiver zum Gemeinwohl beitragen zu können."

Kontakt

VdS Schadenverhütung GmbH
Amsterdamer Str. 174
D-50735 Köln
Social Media