BCP wird digitaler

Europas größter CP-Wettbewerb startet im Januar 2013
(PresseBox) (München, ) Der Startschuss für Europas größten Wettbewerb für Unternehmensmedien fällt am 7. Januar 2013. Unternehmen und Corporate Publishing-Dienstleister können sich dann wieder mit ihren Publikationen beim BCP Best of Corporate Publishing bewerben.

Die zunehmende Bedeutung der digitalen Medien im CP-Markt spiegelt sich auch im Wettbewerb wider: Nicht nur die Jury wurde vergrößert, auch die digitalen Kategorien wurden angepasst. So werden allein in diesem Bereich neun BCP-Awards vergeben.

Die Jury zeichnet in 28 verschiedenen Kategorien CP-Medien aus: darunter die besten B2B- und B2C-Kundenmagazine sowie Mitarbeiterpublikationen und Corporate Books. Die herausragendste Reportage wird in der Kategorie "CP-Excellence" gesucht, und mit dem Preis "CP Impact" wird das wirkungsvollste und effizienteste CP-Medium geehrt. Zusätzlich werden vier Sonderpreise vergeben: Steinbeis Papier ehrt Publikationen mit hohem Nachhaltigkeitsfaktor mit dem "Green Publishing"-Award und die Druckerei LASERLINE aus Berlin zeichnet CP-Medien mit herausragender Druckveredelung und Druckweiterverarbeitung mit dem Sonderpreis "Druck & Innovation" aus. Außerdem werden Sonderpreise für das "Cover des Jahres" und für internationale Kommunikationskonzepte vergeben.

"Wir freuen uns auf den kommenden BCP und die vielen unterschiedlichen Einreichungen. Aus Erfahrung wissen wir, dass die Qualität der Medien immer mehr zunimmt, denn die Ansprüche, die CP erfüllen muss, steigern sich Jahr für Jahr. Die Jury wird es beim BCP 2013 nicht leicht haben, die Besten der Besten zu ermitteln," freut sich Michael Höflich, Geschäftsführer des Forum Corporate Publishing.

Mehr Interaktion durch Social Media

Der Ausrichter des Wettbewerbs, das Forum Corporate Publishing, erweitert mit dem BCP 2013 auch seine Kommunikationsplattformen. Via Twitter (@fcp_info / #BCP2013) und Facebook können sich CP-Interessierte über die Trends und Entwicklungen informieren, aktuellen Diskussionen folgen, und über den BCP Wettbewerb sowie Kongress auf dem Laufenden bleiben. Mit dem elften BCP erhält auch die Website ein neues Gesicht.

"Schlanker, informativer und deutlich mehr durch Content getrieben als bisher: Die neue BCP-Website vervollständigt die Kommunikation des Verbandes und untermauert die Bedeutung des Wettbewerbes in der Branche. Der "State of Art" im Digitalbereich wird mit der neuen Webseite aufgegriffen, etwa durch mehr Videos oder durch das Angebot an interaktiver Kommunikation über Facebook und Twitter," erklärt Dr. Christian Fill, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes, der den Relaunch verantwortet.

Die Bewerbungsphase dauert bis zum 1. Februar 2013. Unternehmensberichte können bis zum 4. April eingereicht werden.

Im Anschluss an den internationalen Kongress am 19. Juni in Hamburg werden die begehrten Würfel im Kabaretttheater "Schmidts Tivoli" vergeben.

Alle Termine im Überblick:

07.01.13 - Start Wettbewerb
01.02.13 - Einsendeschluss
06.03.13 - Jurysitzung I
07.03.13 - Jurysitzung II
04.04.13 - Einsendeschluss Unternehmensberichte
11.04.13 - Jurysitzung III - Unternehmensberichte/Sonderpreise 1
9.06.13 - BCP-Kongress und Preisverleihung in Hamburg

Die Bewerbungsunterlagen, Teilnahmebedingungen sowie weitere Informationen zum Wettbewerb finden Interessierte unter www.bcp-award.com.

Über BCP 2013

Der BCP Best of Corporate Publishing ist mit konstant über 600 eingereichten Publikationen der größte CP-Wettbewerb in Europa. Seit 2003 zeichnet das Forum Corporate Publishing gemeinsam mit den führenden Branchenmagazinen acquisa, Horizont, w&v und der werbewoche die besten Unternehmenspublikationen mit den BCP-Awards aus. 2012 feierte der BCP sein 10-jähriges Jubiläum. www.bcp-award.com

Kontakt

Forum corporate publishing e.V.
Dachauer Str. 21a
D-80335 München
Social Media