Staatssekretär Otto: Kultur- und Kreativbranche sorgt für wirtschaftliche Dynamik am Standort Deutschland

Kultur- und Kreativpiloten 2012 vorgestellt
Logo © u-institut (PresseBox) (Berlin, ) Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Hans-Joachim Otto, hat gestern Abend in Berlin 32 Personen aus der Kultur- und Kreativbranche mit dem Titel "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland" ausgezeichnet. Der Titel wurde im Rahmen der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung zum dritten Mal vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und von dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien verliehen. Ausgezeichnet wurden Personen, die ihre kreativen oder kulturellen Ideen besonders innovativ umsetzen.

Staatssekretär Otto: "Die Kultur- und Kreativwirtschaft hat sich zu einer wichtigen Branche der deutschen Wirtschaft entwickelt. Junge Unternehmer aus der Kultur- und Kreativbranche haben innovative Ideen, die zur wirtschaftlichen Dynamik am Wirtschaftsstandort Deutschland beitragen. Die ausgewählten Preisträger stehen stellvertretend für die vielen Selbständigen der Branche, die immer wieder etwas Neues wagen und mit großem Engagement nach vorne schauen. Sie repräsentieren die ganze Bandbreite der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland."

Die Gewinner wurden von einer aus Experten der Kultur- und Kreativwirtschaft bestehenden Jury ausgewählt und erhalten ein einjähriges Professionalisierungsprogramm mit Experten-Workshops, individueller Begleitung durch erfolgreiche Branchenfachleute sowie Kontakte zu anderen kreativen Vordenkern.

Die Preisverleihung fand am Vorabend der Jahreskonferenz 2012 der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung statt, die heute von Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler und Kulturstaatsminister Bernd Neumann eröffnet wird.

Weitere Informationen zu den Preisträgern finden Sie unter www.kultur-kreativ-wirtschaft.de.

Das Internetangebot des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie: http://www.bmwi.de

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
D-10115 Berlin
Pressestelle des BMWi
Für allgemeine Rückfragen

Bilder

Social Media